WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen. Ziel der WHO ist es, das bestmögliche Gesundheitsniveau auf der ganzen Welt zu erreichen. Somit gehören zu den Aufgaben der WHO die Bekämpfung von Krankheiten und die Förderung der allgemeinen Gesundheit unter allen Menschen.

Mehr anzeigen

Monsanto-Erbe US-Gericht senkt Glyphosat-Urteil deutlich – Bayer reicht das aber nicht

Erstmals kann Bayer mit dem US-Saatgutriesen Monsanto in den USA bei einer der zahlreichen Glyphosat-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken einen kleinen Erfolg verbuchen. Dennoch will der Konzern in Berufung gehen.

Lebensmittelsicherheit Mit der Blockchain gegen Gammelfleisch

Premium
Trotz zahlreicher Kontrollen gelangen in der EU immer wieder verfälschte oder mit Erregern belastete Lebensmittel in den Handel. Forscher und Techfirmen rüsten auf – und entwickeln neue Analyse- und Prognosemethoden.
von Henryk Hielscher

Burnout-Erkrankungen  „Der Druck ist heute viel höher als vor 30 Jahren“

Burnout-Erkrankungen haben zahlreiche Ursachen. Ein Facharzt für Psychiatrie erklärt, was Burnout von Depressionen unterscheidet, wieso Stress allein kein Problem ist und warum ein optimiertes Zeitmanagement nicht hilft.
Interview von Niklas Dummer

Strahlenangst Ist der 5G-Mobilfunk gefährlich?

Premium
Die 5G-Auktion ist beendet, der Weg für den Ausbau in Deutschland frei. Doch Kritiker fürchten Gesundheitsgefahren, fordern den Ausbaustopp und weitere Studien. Ein Überblick über die Risiken.
von Thomas Kuhn

Malaria Der Jäger des Parasiten

Premium
Stuttgarter Erfinder haben ein Mikroskop entwickelt, mit dem sich Malaria preiswert diagnostizieren lässt. Es könnte ein entscheidender Schritt zur Ausrottung der Krankheit sein.
von Thomas Stölzel

Marlboro-Konzern Philip Morris schließt Zigarettenproduktion in Berlin

Es wird viel weniger geraucht. Das bekommt auch Philip Morris zu spüren. Nun zieht der Marlboro-Konzern Konsequenzen und stellt Ende 2019 die Zigarettenproduktion in Berlin ein. Über tausend Mitarbeiter sind betroffen.

Mobilfunknetz der Zukunft Diese Chancen bietet 5G für Anleger

Premium
Die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen für den neuen 5G-Standard ist zu Ende, die Telekommunikations-Konzerne investieren Milliarden. Profitieren werden aber andere Unternehmen. Worauf Anleger setzen können.
von Andreas Toller

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Pepsi schenkt den Aktionären aus, Coloplast profitiert vom demografischen Wandel und Activision Blizzard ist eine Aktie für Zocker. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

„Unzulässige Abschaltvorrichtung“ Neuer Verdacht der Software-Manipulation bei Daimler

In der Dieselaffäre gibt es bei Daimler einen neuen Verdacht auf Manipulation von Software für die Abgasreinigung. Das Kraftfahrtbundesamt hat ein formelles Anhörungsverfahren gegen den Autohersteller eingeleitet.

Kritik an Fahrverboten auf einzelnen Straßen Wissenschaftler fordern breite Strategie für bessere Luft

Um den Streit um Grenzwerte für Luftschadstoffe zu schlichten, hat die Bundesregierung die Wissenschaftsakademie Leopoldina um Hilfe gebeten. Vor allem ihre Sicht auf Diesel-Fahrverbote dürfte Wellen schlagen.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.