WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Coinbase

Coinbase, Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in San Francisco, USA, das eine Handelsplattform für Kryptowährungen betreibt. Bei Coinbase können die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Litecoin gehandelt und in offizielle Währungen getauscht werden, zum Beispiel Euro oder US-Dollar.

Mehr anzeigen

Rückzug aus Großbritannien N26 flieht vor dem Brexit - oder vor schlechten Zahlen?

N26, die deutsche Fintech-Bank, verabschiedet sich aus Großbritannien. Offiziell, so heißt es, wegen des Brexits. Schon im April wolle man sämtliche britische Konten schließen. Doch ist das schon die ganze Geschichte?
von Sascha Zastiral

Kryptowährung Libra Wie Facebook einen besseren Bitcoin erschaffen will

Facebook hat sein Konzept für die eigene Kryptowährung Libra präsentiert. Was das für Nutzer bedeutet – und warum es keine Libra-Geldautomaten geben wird.
von Sebastian Kirsch

Börsenbetreiber SIX Schweizer Börse setzt im Kampf gegen Start-ups auf Blockchain-Technik

Der Schweizer Börsenbetreiber SIX reagiert auf die Bedrohung durch Start-ups. Die Börse will den Handel mit Aktien und Anleihen auf eine Blockchain-Basis umstellen.

Kryptowährungen US-Finanzriese Fidelity startet neuen Service für Kryptowährungen

Der amerikanische Vermögensverwalter Fidelity will eine Tochterfirma für Kryptowährungen gründen. Die Nachricht sorgte am Bitcoin-Markt zwischenzeitlich für starken Kursauftrieb.

Digitale Vermögenswerte Fidelity startet neuen Service für Kryptowährungen

Der US-Vermögensverwalter Fidelity Investments will eine Tochterfirma gründen, die Dienstleistungen etwa zum Handel von Bitcoin anbietet. Nach der Ankündigung stiegen die Krypto-Kurse zeitweise.

Kryptowährung Bitcoin steigt über 7500 US-Dollar

Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung erlebt derzeit einen Aufschwung. Auch andere Digitalwährungen wie Ether oder Ripple gewannen an Wert.

Bekannteste Kryptowährung Bitcoin-Kurs steigt über 7.500 Dollar

Nach seinen herben Verlusten in den letzten Monaten gewinnt der Bitcoin wieder an Wert. Heute knackte er die 7.500-Dollar-Marke.

JP Morgan Bankkunden klagen gegen Krypto-Gebühren von JP Morgan

Viele Investoren kaufen Kryptowährungen wie Bitcoin auf Pump. Finanzaufseher fürchten ein Risiko für das Finanzsystem. Banken verlangen nun hohe Genbühren.

Coin & Co. – Die Krypto-Kolumne Krypto-Investoren müssen jetzt eine Steuererklärung machen

„Now Lambo“ sagten Bitcoin-Investoren bei Kurssprüngen, die ihnen den Kauf eines Lamborghinis ermöglichten. Jetzt will die Steuerbehörde ihren Anteil.
von Astrid Dörner

Bitcoin und Ether Die Krypto-Märkte befinden sich im freien Fall

Virtuelle Währungen wie Bitcoin und Ether rutschen weiter ab. Schuld ist unter anderem die Angst vor einem Handelskrieg.
von Astrid Dörner
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns