WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dr. Peter Tschentscher

Dr. Peter Tschentscher ist Arzt und deutscher SPD-Politiker. Seit März 2018 ist er Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg und übernahm somit das Amt von Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

Mehr anzeigen

Neue Bundesregierung SPD-Parteitag stimmt über Ampel-Koalitionsvertrag ab

Kommende Woche soll Olaf Scholz zum Kanzler der neuen Regierung gewählt werden. Doch erst müssen die drei Parteien den Koalitionsvertrag noch absegnen.

Cum-Ex-Durchsuchungen in Hamburg „Die Razzia straft Olaf Scholz Lügen“

Die Staatsanwaltschaft sucht nach Beweisen, warum die Warburg-Bank illegale Steuererstattungen zunächst behalten durfte. Für den SPD-Wahlsieger Olaf Scholz könnte es eng werden.
von Christian Ramthun

Cosco Die Seidenspinner Chinas greifen nach Europas Häfen

Die Reederei Cosco ist Pekings imperiale Vorhut und mehrt nun auch ihren Einfluss in Deutschland. Denn selbst die Hamburger geben den Widerstand gegen den Staatskonzern auf – aus Angst vor dem Abstieg.
von Jacqueline Goebel und Jörn Petring

Digitalisierung der Schiene Wie die Stadt Hamburg Siemens vorführt

Hamburg hat 2018 mit Deutsche Bahn und Siemens ein Pilotprojekt zum autonomen Zug gestartet. Nun vergibt die Stadt den ersten Auftrag für digitale Zugausrüstung ausgerechnet an Konkurrent Alstom. Siemens ist verärgert.
von Christian Schlesiger

NRW, Saarland, Bayern In diesen Bundesländern gibt es schon Erleichterungen für Geimpfte

Die Bundesregierung will kommende Woche einen Vorschlag für Erleichterungen für Geimpfte machen. Darauf wollen einige Bundesländer offenbar nicht warten. Sie preschen mit eigenen Verordnungen vor. Ein Überblick.

Impfdebakel EMA: Vorerst kein Beleg für beschränkte Nutzung von Astrazeneca

Die EU-Arzneimittelbehörde rät vorerst nicht zu Einschränkungen bei dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca.  Ein Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und seltenen Fällen von Blutgerinnseln ist noch nicht nachgewiesen.

Merkel nach Impfgipfel „Die Devise lautet: Impfen, Impfen, Impfen“

Angela Merkel fordert im Kampf gegen Corona mehr Tempo. Die Devise der Kanzlerin lautet: „Impfen, Impfen, Impfen“. Dafür werden bald die Hausärzte eingebunden. Doch auch die Lockerungen könnten zurückgenommen werden.

Bund-Länder-Runde Neue Corona-Verschärfungen deuten sich an

Deutlicher könnten die Zahlen kaum sein: Die dritte Welle rollt, und das immer rasanter. Vor der nächsten Bund-Länder-Beratung zur Corona-Krise ist von Öffnungen kaum noch die Rede.

Steuerskandal Scholz und Tschentscher sollen vor „Cum-Ex“-Ausschuss aussagen

Der Untersuchungsausschuss in Hamburg soll klären, ob SPD-Politiker die steuerliche Behandlung der Warburg Bank beeinflusst haben.

Bund-Länder-Treffen Bund und Länder auf dem Weg in die Lockdown-Verlängerung

Bund und Länder scheinen vor ihren Beratungen zu einer Verlängerung des Lockdowns zu tendieren. Wirtschaftsverbände fordern hingegen Lockerungen. Druck, die Schulen wieder zu öffnen, kommt durch neue Studien auf.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns