Themenschwerpunkt

Fresenius

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat seinen Ursprung in Bad Homburg und wurde 1912 als Pharmazieunternehmen gegründet. Er agiert global und hat sich auf medizinische Produkte und Dienstleistungen spezialisiert.

Mehr anzeigen

Klinikbetreiber Fresenius kommt beim Umbau voran

Die Folgen der Coronapandemie und ein misslungener Übernahmekurs haben Deutschlands größten Klinikbetreiber Fresenius tief in die Krise gestürzt. Nun trägt die Neuaufstellung allmählich Früchte.

3 Minuten WiWo Wohnungsmangel, Industrial Deal, Mitarbeiterbindung: Ihr Update am Abend

Warum droht sich die Wohnungskrise zuzuspitzen? Was hat es mit der Forderung von europäischen Top-Unternehmen nach einem Industrial Deal auf sich? Und worauf kommt es bei der Arbeit an? Das ist heute Abend wichtig.
von Angelika Melcher

Fresenius Medical Care FMC übertrifft Ergebnisprognose und will 2024 noch stärker zulegen

Der Sparkurs des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care trägt Früchte. Der operative Gewinn legte 2023 um 13 Prozent zu. Auch Aktionäre profitieren.

Medizinkonzern Wie Fresenius Finanzinvestoren in den Klinikmarkt hilft

Fresenius-Chef Michael Sen baut den Dax-Konzern um. Von seinen Entscheidungen profitieren vor allem Finanzinvestoren. Zur Bilanzvorlage am Mittwoch muss Sen allerdings noch viele Aktionäre überzeugen.
von Jürgen Salz

3 Minuten WiWo Bezahlbares Eigenheim, kirgisischer Autobasar, nächste Immobilien-Insolvenz: Ihr Update am Abend

Welche Details können Bauherren kappen, damit das Eigenheim bezahlbar wird? Wo bekommen die Russen jetzt ihre Autos her? Warum könnte die Immobilienkrise nun auch die Bauindustrie erfassen? Das ist heute Abend wichtig.
von Svenja Gelowicz

Börsenwoche 447: Analyse Bayer und Co: Das Schuldenproblem im Dax

Bei einigen Dax-Unternehmen wird die Verschuldung zum Problem. Vier Beispiele zeigen, warum Anleger darauf achten sollten, wie das Management Wachstum finanziert.
von Alan Gałecki

Standort Deutschland Ist die Jobwanderung nach Osten noch zu stoppen?

Entlassungsrunden in deutschen Konzernen – das ist das eine. Das andere: An Standorten in Polen oder Rumänien wird munter eingestellt. Kann der Standort Deutschland noch mithalten?
von Sonja Álvarez, Konrad Fischer, Annina Reimann, Martin Seiwert und Clara Thier

Krisen sind Chefsache Warum man sich als Führungskraft kein Selbstmitleid leisten kann

Die Zeiten sind schwierig. Doch das ist noch lange kein Grund zu jammern. Vor allem, wenn man im Chefsessel sitzt. Ein Kommentar.
Kommentar von Varinia Bernau

Resturlaub Urlaub verkaufen oder spenden: So geht es

Urlaubstage an den Arbeitgeber zu verkaufen, ist in den USA ein alltägliches Geschäft. Geht das auch hierzulande? Und lässt sich Urlaub eigentlich spenden?
von Nina Jerzy

Whistleblower Viel zu wenig Meldungen für die Unternehmen

Im internationalen Vergleich liegen die Ergebnisse der Hinweisgebersysteme der deutsche Arbeitgeber ganz weit hinten. Welche Konzerne ein bisschen Erfolg haben und was Unternehmen tun können.
von Claudia Tödtmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 01.03.2024

Die besten Profis für Ihr Geld

Das große Ranking der Vermögensverwalter: Diese Manager steuern Ihr Kapital sicher durch unruhige Zeiten – und steigern Ihre Rendite.

Folgen Sie uns