WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gewerkschaft der Polizei

Die Gewerkschaft der Polizei setzt sich seit 1950 für die Bedürfnisse von deutschen Polizeibeschäftigten ein und gehört dem Deutschen Gewerkschaftsbund an. Die GdP steht allen − Polizisten, Vollzugsbeamten des Zolls, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten zur Mitgliedschaft offen.

Mehr anzeigen

Davon kann selbst Deutschland lernen Warum ausgerechnet Italien ein Vorbild im Kampf gegen Steuerbetrug ist

Premium
Das chronisch klamme Italien sagt der Steuerhinterziehung den Kampf an. Dank der Digitalisierung will die Regierung einige Milliarden Euro mehr einnehmen. Erste Ergebnisse zeigen: Es funktioniert.
von Christian Ramthun

E-Tretroller kommen Schöne neue Mobilität oder Sicherheitsrisiko?

In vielen europäischen Metropolen flitzen viele junge Leute schon mit ihnen herum - nun sollen E-Scooter bald auch in Deutschland erlaubt sein. Es gibt aber klare Vorgaben. Und nicht alle sind begeistert.

Vergleich erstmals möglich Darmstadt wendet Diesel-Fahrverbot mit „Green City Plan“ vorerst ab

Kein Diesel-Fahrverbot, sondern Vergleichsverhandlungen: Nach einer langen Verhandlung fordert das Verwaltungsgericht die Suche nach einer außergerichtlichen Lösung. Darmstadts Maßnahmenkatalog machte das möglich.

Diesel-Fahrverbotskontrollen Wäre Kamera-Überwachung verhältnismäßig?

Immer mehr Gerichte verbannen ältere Diesel aus den Städten. Doch wie soll überhaupt kontrolliert werden, ob sich Fahrer an die Verbote halten? Einzelkontrollen sind mühsam, Videoüberwachung ist mindestens brisant.

Verwaltungsgericht Berlin muss Diesel-Fahrverbote einführen

Das Verwaltungsbericht Berlin hat der Klage der Deutschen Umwelthilfe stattgegeben: Das Land muss Fahrverbote für Diesel-Pkw mit unzulässigem Stickoxid-Ausstoß für bestimmte Strecken in der Hauptstadt einführen.

Hambacher Forst Polizei geht gegen Braunkohlegegner vor

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen „massenhaften zivilen Ungehorsams“ an.

Asyleinigung der Union Die SPD windet sich mitzuziehen

Die Union ist sich einig, aber die Sozialdemokraten sehen weiterhin Beratungsbedarf beim Thema Asyl. Man spricht bei der SPD zwar von Fortschritten, aber man sei „noch nicht ganz zusammen“. Also wird vertagt.

Dieselfahrverbot in Hamburg „Gesundheit hat Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen“

Vor einem Monat trat in Hamburg das bundesweit erste Dieselfahrverbot in Kraft. Der verantwortliche Umweltsenator berichtet von Trotzreaktionen der Autofahrer, schwierigen Kontrollen – und seinem Ärger auf die Regierung.
Interview von Volker ter Haseborg

Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei „Die Politik will nicht wirksam gegen Geldwäsche vorgehen"

Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, Bezirksgruppe Zoll, erklärt, warum Geldwäscher Deutschland so lieben – und warum die Ermittler kaum Chancen gegen sie haben.
Interview von Volker ter Haseborg

Geldwäsche Deutschland ist ein Paradies für dubiose Immobilienkäufer

Premium
Weil kaum Kontrollen existieren und sich die Behörden gegenseitig behindern, können Kriminelle in Deutschland ungehindert Milliarden in Wohnungen und Büros investieren.
von Benedikt Becker, Volker ter Haseborg, Andreas Macho und Christian Ramthun
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.