WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

HeidelbergCement

Die HeidelbergCement AG ist ein deutscher Baustoffkonzern. Das 1874 gegründete Unternehmen mit Sitz in Heidelberg ist in 60 Ländern tätig und beschäftigt etwa 60.000 Mitarbeitern an rund 3.000 Standorten.

Mehr anzeigen

Cementa HeidelbergCement-Tochter kündigt Produktionskürzungen an – Rationierung der Zementlieferungen droht

Cementa warnt vor Produktionskürzungen ab Dezember, Kunden seien über eine mögliche Rationierung der Zementlieferungen informiert worden. Grund sind rechtliche Unsicherheiten.

Stahlindustrie Salzgitter befürchtet Produktionsprobleme wegen Strompreis-Explosion

Die stark gestiegenen Strompreise machen der Stahlbranche zu schaffen. Salzgitter schließt Produktionseinschränkungen nicht aus. Swiss Steel fordert von der Regierung eine Entlastung.

Riedls Dax-Radar Foto-Finish um den Trend – mit hauchdünner Hoffnung

Teures Öl, Gas und Strom treiben die Preise; Lieferengpässe bremsen die Produktion; an den Anleihemärkten steigen die Renditen. Für den Dax wird es immer schwieriger, das Niveau um 15.000 Punkte zu verteidigen.
Kolumne von Anton Riedl

Alkon HeidelbergCement will digitaler werden – Beteiligung an US-Softwarefirma

Durch die Partnerschaft mit dem US-Softwareunternehmen Alkon sollen Lieferketten, Baustellen und Materialbeschaffung automatisiert werden.

Klimaschutz für Industriekonzerne Teuer ist die Hoffnung

Wie werden Stahl-, Chemie- oder Zementkonzerne klimaneutral? Der Staat will die grüne Produktion mit maßgeschneiderten Verträgen subventionieren, um Industriejobs zu retten – eine Milliardenwette mit vielen Risiken.
von Cordula Tutt und Christian Schlesiger

HeidelbergCement-Chef „Wer die Klimawende will, muss darüber diskutieren, wer die Anstrengungen bezahlen soll“

HeidelbergCement zählt zu den Dax-Konzernen mit den höchsten Emissionen. Wie Konzernchef Dominik von Achten auf klimaneutral umstellen will.
Interview von Stephan Knieps und Christian Schlesiger

Riedls Dax-Radar Die Zinsangst verfliegt, die Konjunkturangst kommt

Weil die Aussicht auf eine lockere Geldpolitik bestehen bleibt, ist die jüngste Wirtschaftsabschwächung für die Aktienmärkte kein Nachteil. Zu weit dürfen die Geschäfte der Unternehmen jetzt allerdings nicht abkippen. 
Kolumne von Anton Riedl

Baustoffkonzern Bauboom stimmt Heidelberg Cement zuversichtlicher

Der Baustoffkonzern verbucht einen Gewinnsprung im zweiten Quartal und erhöht die Jahresprognose. Dennoch gehörte die Aktie am Donnerstag zu den Dax-Schlusslichtern.

Baustoffkonzern Heidelberg Cement kauft eigene Aktien für bis zu 1 Milliarde Euro zurück

Der Dax-Konzern hat wieder eine höhere Finanzkraft. Bis Januar 2022 will der Baustoffkonzern zunächst Aktien im Wert von bis zu 350 Millionen Euro zurückkaufen.

3D-Druck im Bau Häuser aus dem Drucker: Wie der 3D-Druck die Baubranche verändert

In Deutschland stehen die ersten zwei Häuser aus dem 3D-Drucker. Das Interesse der Bauherren ist groß, die Branche zeigt sich noch verhalten.
von Anja Holtschneider
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns