WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Junge Union

Die Junge Union ist die Jugendorganisation der CDU und CSU. Sowohl in Deutschland als auch in Europa ist die Junge Union die größte Jugendorganisation einer politischen Partei.

Mehr anzeigen

Tauchsieder Wann zuletzt war deutsche Wirtschaftspolitik so schlecht?

Eine Regierung ohne Regierungsanspruch. Parteien ohne Gestaltungslust. Minister mit Mikromanagement-Fantasien für den Bankensektor. Die Politik verabschiedet sich von ihrem Anspruch.
Kolumne von Dieter Schnaas

Wirtschaftspolitik der Jungen Union Das sind die Positionen des neuen JU-Chefs

Premium
Der neue JU-Chef Tilman Kuban steht deutlich für einen wirtschaftsfreundlicheren Kurs. Seine Positionen sind eine Kampfansage an die Rentenpolitik der Sozialdemokraten.
von Ferdinand Knauß

Konservativ und kompromissbereit Paul Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär

Es ist die erste wichtige Personalentscheidung der neuen CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Neuer Generalsekretär wird Junge-Union-Chef Ziemiak. Er soll vor allem konservative Kritiker und junge Parteimitglieder ansprechen.

Friedrich der Große Kann Merz mehr, als anderen gute Ratschläge zu geben?

Premium
Der Hobbypilot und Kandidat für den CDU-Vorsitz hat keine Managementerfahrung. Trotzdem ist der Reformdenker Friedrich Merz eindeutiger Favorit der Wirtschaft — aus einem entscheidenden Grund.
von Elisabeth Niejahr

CDU-Parteivorsitz Der vermeintliche Aufbruch der CDU ist gar keiner

Premium
Kramp-Karrenbauer? Spahn? Oder doch Merz? Was die CDU als großen Aufbruch verkauft, ist gar keiner. Die Kandidaten für den Parteivorsitz stehen für Positionen von gestern, meint die Bundesvorsitzende der Jungliberalen.
Gastbeitrag von Ria Schröder

Essay Merkels Rückzug schafft neue politische Vitalität

Premium
Angela Merkel stand für den taktisch motivierten Verzicht auf Positionen. Wer auch immer sich im Rennen um ihre Nachfolge durchsetzt: Der CDU bietet sich jetzt die Chance, wieder leidenschaftlich parteilich zu sein.
von Ferdinand Knauß

Merkel-Nachfolge Was bringen Merz, Spahn und AKK der Wirtschaft?

Premium
Mit seiner Kandidatur um den CDU-Vorsitz rückt Friedrich Merz die Wirtschaft wieder in den Mittelpunkt der Debatte. Alle anderen Kandidaten müssen zeigen, was sie Unternehmen und Leistungsträgern bieten wollen.
von Sven Böll, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Neue GroKo CDU-Politiker kritisieren wirtschaftspolitischen Kurs

Exklusiv
Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Junge-Union-Chef Paul Ziemiak fordern ihre Partei auf, wieder mehr Ordnungspolitik zu betreiben.
von Cordula Tutt und Thomas Schmelzer

Peter Altmaier und Olaf Scholz Das Kraftzentrum der großen Koalition

Premium
Peter Altmaier und Olaf Scholz sind grundverschieden – und doch auf ähnlicher Mission. Eine Nahaufnahme.
von Sven Böll, Simon Book, Max Haerder, Thomas Schmelzer, Cordula Tutt und Anna Pia Möller

CDU Geteiltes Echo auf Merkels Erneuerungsversprechen

„Die Kanzlerin hat verstanden“, sagt ihr CDU-Vize Bouffier. Angela Merkel hat zugesagt, in der CDU auch jüngere Leute einzubinden. Aber nicht allen reicht die Zusage aus.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns