WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

René Benko

Der österreichische Unternehmer und Investor René Benko ist vor allem in den Bereichen Immobilien, Medien und Handel tätig. Das von ihm gegründete Unternehmen Signa Holding, zu dem inzwischen auch Karstadt und Galeria Kaufhof gehören, ist das größte private Immobilienunternehmen Österreichs.

Mehr anzeigen

Teures Experiment Galeria Kaufhof Karstadt und der Topshop-Reinfall

Bei der Warenhauskette Galeria Kaufhof Karstadt laufen die Geschäfte seit dem Ende des Lockdowns wieder recht gut. Einige Filialen leiden allerdings noch unter dem Erbe, das ihnen der Ex-Eigentümer hinterlassen hat.
von Melanie Bergermann

Dax-Historie Als VW das wertvollste Unternehmen der Welt war

Der Deutschen Aktienindex ist gerade erst 33 Jahre alt geworden und hat doch schon viele Geschichten geschrieben – zur Freude und zum Leid der Anleger.
von Christof Schürmann

Neuemissionen Finanzinvestor Bridgepoint will an die Börse

Der Branchentrend hält an: Auch der britische Finanzinvestor Bridgepoint plant, an die Börse zu gehen. Von bis zu 500 Millionen Pfund ist dabei die Rede.

Karstadt Kaufhof René Benko: Ein Börsenmilliardär auf Betteltour

Der österreichische Unternehmer René Benko bringt seine milliardenschwere Sporthandelssparte an die New Yorker Börse und beantragt gleichzeitig einen Staatskredit für Karstadt Kaufhof. Wie passt das zusammen?
von Henryk Hielscher und Max Haerder

Wall Street Neuer Jahresrekord bei US-Börsengängen - SPACs als Triebfeder

Börsengänge boomen in den USA. Besonders die Börsenmäntel SPACs treiben das hohe Volumen an IPOs in diesem Jahr.

Investor René Benko Börsengang und Betteltour gleichzeitig

Bei René Benko und seiner Signa-Gruppe läuft es großartig – und gleichzeitig auch nicht. Während Karstadt-Kaufhof um einen Staatskredit buhlt, strebt der Online-Sporthändler Signa Sports United an die US-Börse.
von Henryk Hielscher

Galeria Karstadt Kaufhof Keinen Cent Staatshilfe mehr!

Der dauerkriselnde Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof hat erneut einen staatlichen Hilfskredit in dreistelliger Millionenhöhe beantragt. Geht’s noch? Zuerst steht der österreichische Eigentümer in der Pflicht.
Kommentar von Henryk Hielscher

„Viel Geblubber, wenig Neues“ Galeria Karstadt Kaufhof ist auch online ein Sanierungsfall

Rettungsanker E-Commerce? Nicht bei Galeria Karstadt Kaufhof. Im Onlinegeschäft gibt es massive Probleme. Das rächt sich im Lockdown – und für eine echte Aufholjagd fehlt das Geld.
von Henryk Hielscher

Sport-Handelsplattform René Benko verhandelt angeblich über Spac-Börsengang von Signa Sports

Der Karstadt-Eigentümer lotet laut Berichten eine Transaktion in den USA aus. Signa Sports könnte dabei mit bis zu vier Milliarden Dollar bewertet werden.

Umstrittene Corona-Hilfen „Das Warenhaus spielt eine zentrale Rolle für Innenstädte“

Die Bundesregierung rettet Galeria Karstadt Kaufhof mit einem Kredit über knapp eine halbe Milliarde Euro – und erntet dafür reichlich Kritik. Handelsexperte Thomas Roeb hält das Hilfspaket dagegen für goldrichtig.
Interview von Henryk Hielscher
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 23.07.2021

Mangelware Ökostrom

Um neue Klimaziele zu erfüllen, braucht das Land viel mehr grüne Energie. Doch Bürokratie und Proteste blockieren den Ausbau. Strom wird zum Luxusgut – und der Industrie droht der Blackout.

Folgen Sie uns