WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Rossmann

Rossmann ist nach dm die zweitgrößte Drogeriemarktkette in Deutschland. Neben den etwa 2000 Filialen in Deutschland ist Rossmann auch in Albanien, Polen, Tschechien, Kosovo, Ungarn und in der Türkei vertreten.

Mehr anzeigen

BrandIndex Welche deutschen Marken die Polen schätzen

Viele deutsche Einzelhandelsketten sind in Polen vertreten. BrandIndex-Daten aus dem Nachbarland zeigen, wie sehr polnische Verbraucher deutsche Marken wie Aldi und Lidl, Deichmann und Rossmann schätzen.
Kolumne von Philipp Schneider

Scannen, waschen, legen Friseurgeschäft soll Henkels Kosmetiksparte retten

Premium
Die Kosmetiksparte des Konsumgüterherstellers Henkel hat den Anschluss an die Shampoo-Konkurrenz verpasst. Nun setzt der Konzern auf Produkte und Services für die Profis – doch Friseure sind eine schwierige Klientel.
von Mario Brück

Chefgespräch - So wurde ich die Nummer 1 „Wie haben Sie Ihre Drogeriekette gerettet, Herr Roßmann?“

In den Neunzigern wäre seine Drogeriekette fast pleite gegangen - heute ist sie die größte Deutschlands. Im Podcast „Chefgespräch“ erzählt Gründer Dirk Roßmann von den Höhen und Tiefen seiner Unternehmerkarriere.
von Christian Schlesiger

Kooperation Edeka und „Budni“ machen Drogeriemärkten im Südwesten Konkurrenz

Edeka Südwest plant die Eröffnung eigenständiger Drogeriemärkte in fünf Bundesländern. Dabei kooperiert der Lebensmittelhändler mit der Hamburger Kette Budnikowsky.

Geschäftsrisiko junge Generation Die radikalen Kunden kommen

Premium
Die Jugend geht für eine neue Politik und eine andere Wirtschaft auf die Straße. Was junge Konsumenten wollen – und wie Unternehmen verhindern, dass ihnen das Gleiche passiert wie den Volksparteien.
von Peter Steinkirchner und Rüdiger Kiani-Kreß

Reinigungsmittel Milliardenmarkt Sauberkeit

Die Deutschen geben Milliarden für eine saubere Wohnung aus. 2018 kauften sie 1,3 Milliarden Packungen Reinigungs- und Pflegemittel. Die Bedeutung des Frühjahrsputzes wird im öffentlichen Bewusstsein aber überschätzt.

Bei WiWo-Veranstaltung Frank Thelen: „Wir müssen in Deutschland mehr Gas geben“

In Düsseldorf wurden 16 Mittelständler von der WirtschaftsWoche und Deloitte mit dem Axia BMC Award ausgezeichnet. Bestimmende Themen des Abends: Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Frank Thelens Blick in die Zukunft.

Mittelstand Warum sich die Energiewende im Unternehmen lohnt

Viele Mittelständler halten Investitionen in Energieeffizienz immer noch für reinen Idealismus. Dabei rentieren sie sich oft schon nach wenigen Jahren.
von Sarah Sommer

ProGlove Wie ein smarter Handschuh den Job von Lagerarbeitern erleichtert

Premium
Das Münchner Start-up ProGlove baut smarte Handschuhe mit eingebautem Scanner. Sie beschleunigen Prozesse von Autoherstellern, Fluglinien und Logistikern.
von Michael Kroker

Bester Verbraucherservice Kleine Oasen in der Servicewüste

Drogerieketten und Sportartikelhersteller bieten den besten Kundenservice. Und Mittelständler nutzen ihre Chance, Weltkonzerne auszustechen.
von Jürgen Salz
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns