Themenschwerpunkt

Crédit Agricole

Crédit Agricole ist eine in Paris ansässige börsennotierte Bank. Das im Jahre 2000 gegründete Kreditinstitut beschäftigt etwa 150.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Konjunktur Japans Wirtschaft rutscht unerwartet in die Rezession – Binnennachfrage schwach

Das BIP ist in den vergangenen zwei Quartalen zurückgegangen. Markprognosen hatten hingegen ein Wachstum über 1,4 Prozent vorhergesagt.

Geldanlage Zinssenkungen in Sicht – das können Anleger jetzt tun

Die EZB hält vorläufig an den hohen Leitzinsen fest. Doch das dürfte sich im neuen Jahr ändern. Warum sich Sparer jetzt die attraktiven Zinsen sichern sollten und wie das am einfachsten geht.
von Felix Petruschke und Philipp Frohn

Banken Credit Agricole stoppt Finanzierung neuer fossiler Brennstoff-Projekte

Bis 2030 will die französische Großbank die finanzierten CO2-Emissionen im Öl- und Gassektor um 75 Prozent senken. Zuvor war eine Senkung von 30 Prozent geplant.

Banken Mehr Bieter für deutsches Barclays-Kreditkartengeschäft

Die französische Großbank Credit Agricole sowie die österreichische Bawag-Gruppe wollen laut Insidern Übernahmeangebote einreichen. Noch in diesem Jahr soll eine Transaktion abgeschlossen werden.

Reimann-Konzern Kosmetikhersteller Coty beantragt Notierung an der Pariser Börse

Rund 33 Millionen Coty-Aktien will die Unternehmerfamilie Reimann auf den Markt bringen. Mit dem Erlös will der Kosmetikhersteller Schulden abbauen.

Die Anlagetipps der Woche MVV Energie: Geheimtipp für Geduldige

MVV Energie vor Rekordgewinn, Hoffnung für AC Immune, Rückenwind für YPF und Buzzi bleibt stabil: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl, Michelle Jura und Heike Schwerdtfeger

Geldanlage Ist das der Gipfel beim Tages- und Festgeld?

Für Tages- und Festgeld gibt es immer bessere Angebote. Bald könnte die Fünfprozentmarke fallen. Sparer können sich aber jetzt schon attraktive Zinsen sichern – wenn sie die Bank wechseln.
von Felix Petruschke

Riedls Dax-Radar Gefährliche Bankgeschäfte in Zeiten steigender Zinsen

Während Probleme der Banken die Finanzwelt nach unten ziehen, gibt es im Dax immer noch stabile Favoriten. Und ins Leere fallen sollten die Börsen ohnehin nicht – dafür sorgen derzeit sogar die Notenbanken.
Kolumne von Anton Riedl

Die Anlagetipps der Woche Israel-Bonds: Rentable Alternative zu Bundesanleihen

Dr Pepper hat die Preismacht, Boeing bekommt neue Aufträge und Israel-Bonds rentieren sich: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Riedls Dax-Radar Signale für eine Kurskorrektur bis ins Frühjahr

Konjunktur und Zahlen von Top-Unternehmen sind robust. Deshalb dürften die Notenbanken in ihrem Kampf gegen die Inflation nicht nachlassen. Das sollte den Optimismus an den Börsen dämpfen. Eine Kolumne. 
Kolumne von Anton Riedl
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns