WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Foodwatch

Foodwatch ist eine Organisation, die sich für eine bessere Qualität von Lebensmitteln und die Rechte von Verbrauchern einsetzt. Foodwatch berät und informiert Verbraucher und versucht deren Interessen gegenüber der Politik durchzusetzen.

Mehr anzeigen

Gerhard Schick „Wir haben die Finanzkrise noch nicht überwunden“

Gerhard Schick, finanzpolitischer Sprecher der Grünen, gibt sein Bundestagsmandat auf, um sich der „Bürgerbewegung Finanzwende“ zu widmen. Was ihn zum Wechsel bewegt und was die Politik nach der Finanzkrise versäumt hat.
Interview von Andreas Toller

Ungesundes Geschäft Gesundheitstrend zerlegt die Zucker-Industrie

Die Zuckerindustrie galt mal als krisenfest. Doch seit immer mehr Menschen den Verbrauch reduzieren und die Politik Zucker bekämpft, wird der Milliardenmarkt erschüttert – mit Folgen für Hersteller, Händler und Bauern.
von Mario Brück und Jacqueline Goebel

Werner knallhart Zucker und Tabak: Wirtschaft geht vor Kinder-Gesundheit

Viele EU-Länder versuchen ihre Bürger bestmöglich vor Herzinfarkt und Krebs zu schützen. Aber die Bundesregierung sagt, Bürger seien mündig, und erlaubt Tabakwerbung nahe Schulen und perverse Zucker-Getränke.
Kolumne von Marcus Werner

Limonaden sind (nicht) alles Coca-Colas Geschäft mit dem Zucker

Die ersten Quartalszahlen sagen Coca-Cola ein gutes Jahr voraus. Besonders zuckerfreie Produkte legten zu. Ein Blick in die Bücher zeigt aber: Coca-Cola profitiert weiter vor allem von der Lust auf Zucker.
von Katja Joho

Übel verschluckt Alete kämpft ums Überleben

Premium
Alete, die Traditionsmarke für Babykost, muss korrigieren, was der einstige Mutterkonzern Nestlé versäumt hat.
von Mario Brück und Henryk Hielscher

Coca-Cola Abgesang auf den Mythos

Der Markt für alkoholfreie Getränke wächst. Doch der größte Limohersteller der Welt steckt in der Krise. Der Brausekonzern hat verlernt, was seine Kunden wirklich wollen. Der Mythos Coca-Cola bröckelt.
von Simon Book

Mondelez, Coca-Cola, Mars Hersteller wollen abgeschwächte Nährstoff-Ampel

Verbraucherverbände wollten schon vor Jahren eine Farbkennzeichnung für sehr zuckrige, salzige oder fette Lebensmittel. Jetzt kommt die Industrie mit einem eigenen Vorschlag - und stößt auf Kritik.

Goldener Windbeutel 2017 Alete Kinderkeks ist die Werbelüge des Jahres

Jedes Jahr lässt die Verbraucherorganisation Foodwatch Verbraucher in einer Online-Abstimmung über die dreistesten Werbelügen des Jahres abstimmen. Der "Sieger" ist ein Babykeks.

Risiko-Lebensmittel Foodwatch rügt Umgang mit Rückrufen

Todesfälle wegen belasteter Lebensmittel sind selten - aber es gibt sie. Unternehmen, Behörden und der Handel tun aus Sicht von Verbraucherschützern nicht genug, um Konsumenten vor solchen Gefahren zu schützen.

Lebensmittelverschwendung Jüngere Menschen werfen mehr Essen weg

Dass ein Drittel der Lebensmittel im Müll landet, ist nicht nur ethisch sondern auch wirtschaftlich und für die Umwelt ein Problem. Die Politik setzt vor allem auf Appelle an die Bürger. Reicht das?
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns