WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

JD.com

Die chinesische Online-Handelsplattform JD.com macht Alibaba, dem größten Handelsriesen Chinas, Konkurrenz. Nun will der Konzern auch den europäischen Markt erobern.

Mehr anzeigen

Handelsstreit Trump erwägt chinesische Firmen von US-Börsen zu entfernen

Die US-Regierung denkt Insidern zufolge darüber nach, die Börsennotierung chinesischer Firmen in den USA einzustellen. Derartige Maßnahmen dürften den Handelsstreit der beiden Wirtschaftsmächte kräftig anheizen.

Handelsstreit Trump erwägt angeblich, chinesische Firmen von US-Börsen auszuschließen

Der US-Präsident könnte mit der Maßnahme den Handelsstreit mit China weiter eskalieren lassen. Aktien von chinesischen Firmen verloren nach der Nachricht stark an Wert.

Rezept für neues Wachstum Vorwerks gewagte China-Wette

Der Hype um den Thermomix lässt in Deutschland nach. Nun setzt der Wuppertaler Konzern große Hoffnungen auf China. Denn die Mittelschicht der Volksrepublik entdeckt gerade erst ihre Lust an Luxus-Haushaltsgeräten.
von Jörn Petring

Einzelhandel Aldi will in China aus den Fehlern der Konkurrenz lernen

Carrefour verkauft große Teile seines China-Geschäfts, andere Anbieter haben sich längst aus dem Land zurückgezogen. Aldi will ihre Fehler vermeiden.

Handel Ausländische Einzelhändler ziehen sich vermehrt aus China zurück

Nach Tesco und Walmart stößt auch Europas Branchenprimus Carrefour sein Geschäft in der Volksrepublik ab. Vor allem der Preiskampf macht ihnen zu schaffen.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street eröffnet leicht schwächer – Börsendebüt von Uber

Der andauernde Handelskonflikt belastet die Stimmung an der New Yorker Börse. Mit Spannung richten sich die Blicke indes auf den Börsenstart von Uber.

US-Onlinehändler Amazon gibt wohl „Marktplatz"-Angebot in China auf

Amazon weicht in China der Dominanz der heimischen Onlinehändler. Der US-Konzern schließt laut Insidern Dienstleistungszentren und verringert die Zusammenarbeit mit Verkäufern.

Internetkonzern So beglückt Alibaba chinesische Touristen und deutsche Händler

Der Konzern aus dem Reich der Mitte will mit der Übernahme eines Berliner Start-ups weiterwachsen. Wie Alibaba schon jetzt in Deutschland aktiv ist.
von Stefan Reccius

Kritischer Nachruf Mit dem Otto-Katalog stirbt eine Ikone des Handels

Otto druckt im November zum letzten Mal seinen Hauptkatalog. Das Ende eines Zeugen des Wirtschaftswunders naht endgültig – kein Grund traurig zu sein, wie die aktuelle Ausgabe belegt.
von Thorsten Firlus

Singles' Day Wie Alibaba zum Luxusshoppen im Netz lockt

Premium
Chinas Onlinegiganten Alibaba und JD.com umwerben mit Edelplattformen die Reichen des Landes und verändern den größten Luxusmarkt der Welt radikal – und stressen Europas Top-Marken.
von Jörn Petring und Henryk Hielscher
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns