WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wachstumsprognose

Hier finden Sie Prognosen über das erwartete wirtschaftliche Wachstum und die Konjunkturaussichten in Deutschland und in vielen anderen Teilen der Welt.

Mehr anzeigen

Ifo-Konjunkturchef „Aufschwung ist intakt, doch es gibt ein Signal, dass es klemmt“

Ifo-Konjunkturchef Timo Wollmershäuser über die Unverwüstlichkeit der deutschen Wirtschaft, die kräftig steigenden Reallöhne – und die ökonomischen Folgen von Chemnitz.
Interview von Bert Losse

Konjunktur OECD traut Deutschland 2022 kräftige Erholung zu – „Es gibt aber enorme Risiken“

Die Industriestaaten-Organisation erwartet, dass die deutsche Wirtschaftsleistung nächstes Jahr um fast vier Prozent wächst. Es gebe jedoch mehrere Unsicherheitsfaktoren.

Konjunktur IW-Institut: Privater Konsum kurbelt nach Dämpfer 2022 Konjunktur an

Die Wirtschaft dürfte den Forschern zufolge im kommenden Jahr um knapp vier Prozent wachsen. Doch für das Wachstum gebe es noch eine Voraussetzung.

Wirtschaftswachstum Lieferengpässe belasten: Deutsche Wirtschaft wächst im dritten Quartal schwächer als erwartet

Die deutsche Wirtschaft wächst, aber wie lange noch? Lieferengpässe und steigende Corona-Infektionszahlen trüben die Perspektiven für die kommenden Monate nach der Erholung im dritten Quartal.

Konjunktur Wirtschaft in Euro-Zone wächst viermal schneller als in den USA

Die Wirtschaft im Euroraum überholt zwar die der USA – jedoch leidet sie weiterhin unter Lieferengpässen. Das Wachstum in der Euro-Zone soll sich trotzdem fortsetzen.

Deutsche Wirtschaft Erstmal kein Ende in Sicht: Lieferengpässe bremsen Industriekonjunktur noch länger

Das Bundeswirtschaftsministerium sagt nur ein geringfügiges Wirtschaftswachstum voraus. Schuld seien Lieferengpässe. Diese könnten noch einige Zeit anhalten.

Konjunktur Bundesregierung: Engpässe dämpfen Industrie bis ins kommende Jahr

Die deutsche Industrie verzeichnet einen hohen Auftragsbestand. Doch viele Branchen können der Nachfrage nicht nachkommen – aus Mangel an Halbleitern und Rohstoffen.

Konjunktur Chinesische Industrie wächst schneller – Einzelhändler ebenso

Die Unternehmen der Volksrepublik haben im Oktober mehr hergestellt als im Vorjahreszeitraum, auch die Einzelhändler nahmen mehr ein. Doch die Aussichten bleiben getrübt.

Konjunktur Britische Wirtschaft verlangsamt Wachstum im dritten Quartal

Mit dem „Freedom Day“ haben die Briten die meisten Corona-Beschränkungen hinter sich gelassen. Dennoch ist das Bruttoinlandsprodukt weniger gewachsen als erwartet.

Konjunktur Mittelstandsverband: Bei Lohnabschlüssen Maß halten

Der Mittelstandsverband appelliert an die Tarifpartner, bei Lohnabschlüssen „Maß“ zu halten. Hintergrund sind schwache Konjunkturaussichten für Deutschland.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns