WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Niklas Östberg

Niklas Östberg ist einer der Gründer und CEO der Delivery Hero GmbH.

Mehr anzeigen

92 Prozent mehr Umsatz Corona treibt Umsatz von Delivery Hero in ungeahnte Höhen

Der Essenslieferdienst Delivery Hero hat im Jahr 2019 nur dank des Verkaufs seines Deutschlandgeschäfts einen Gewinn eingefahren. Infolge der Corona-Pandemie sind die Einnahmen aber schlagartig in die Höhe geschnellt.

Essenslieferant Delivery Hero macht Aktionären Hoffnung auf mehr Umsatz

Der Essenslieferant will 2019 1,3 bis 1,4 Milliarden Euro einspielen. Das wären 200 Millionen Euro mehr als bislang erwartet.

Essenslieferdienst Delivery Hero wächst deutlich

Der Essenslieferdienst Delivery Hero konnte 2018 seinen Umsatz um mehr als 50 Prozent steigern und wächst im vergangenen Jahr deutlich.

Lieferando schluckt Foodora, Lieferheld und pizza.de Das Ende des Wettbewerbs der Essenslieferdienste?

Takeaway übernimmt 2019 voraussichtlich das Deutschlandgeschäft von Delivery Hero für knapp eine Milliarde Euro. Was die Marktkonsolidierung für Fahrradkuriere, Kunden und Restaurantbetreiber bedeutet.
von Niklas Dummer

Lieferheld, Pizza.de und Foodora Delivery Hero verkauft deutsches Lieferdienst-Geschäft

Lieferheld, Pizza.de und Foodora gehen an Takeaway.com – dafür erhält der weltgrößte Essenslieferdienst Delivery Hero 508 Millionen Euro in bar sowie Takeaway-Aktien. Mit dem Geld will Delivery in Wachstum investieren.

Online-Lieferdienst Delivery Hero macht Gewinn durch Verkauf von Großbritannien-Geschäft

Der Essenslieferdienst Delivery Hero hat im ersten Halbjahr 147 Millionen Euro Gewinn erzielt. Das lag aber nur an dem Verkauf einer Tochter.

Kräftiges Wachstum Delivery Hero erhöht Umsatz um 47 Prozent

Rund eine Million Bestellungen erhält Delivery Hero aktuell – pro Tag. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal auf 171 Millionen Euro.

Niklas Östberg Delivery-Hero-Chef rechnet mit Zusammenschlüssen in der Branche

Neben Uber und Amazon konkurriert Delivery Hero mit Just Eat und Takeaway.com um die Gunst der Kunden. Dabei könnte es zu Zusammenschlüssen kommen.

Millioneninvestment Wie Travelperk den Markt mit Geschäftsreisen umwälzen will

Das Start-up Travelperk will Unternehmen die Geschäftsreisen erleichtern – und bekommt nun finanzielle Unterstützung in Millionenhöhe.
von Johannes Steger

Takeaway.com Lieferando-Mutter weitet ihre Verluste aus

Takeaway.com hat seinen Umsatz fast verdoppelt. Trotzdem hat der Mutterkonzern von Lieferando erneut rote Zahlen geschrieben.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns