WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tchibo

Tchibo ist einer der größten deutschen Einzelhandelskonzerne. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg beschäftigt etwa 12.000 Mitarbeiter auf der Welt.

Mehr anzeigen

Schnittchen aus, Strategie vom Stellvertreter Die kuriose Hauptversammlung von Vapiano

Trotz schlechter Zahlen verläuft das Aktionärstreffen der angeschlagenen Restaurantkette relativ ruhig – auch dank der mächtigen Großaktionäre. Dabei könnten sich die Aktionäre über weit mehr als hohe Verluste ärgern.
von Georg Buschmann

Vapiano-Chef geht, Aktionäre besorgt „Es sieht nicht gut aus für Vapiano – die Situation ist sehr kritisch“

Wer Pizza oder Pasta essen will, wird bei Vapiano fündig. Doch die Konkurrenz ist hart, längst laufen die Geschäfte der Kölner Kette nicht mehr rund. Vorstandsboss Everke sollte es richten – doch der schmiss jetzt hin.

Region Nord Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Konkurrenz für Tchibo und Jacobs Wie regionale Röstereien den Kaffee-Markt aufmischen

Schwarz, heiß, bitter, macht wach – ist das Geheimnis guten Kaffees so einfach? Wohl kaum: Kleine Röstereien mit einem differenzierteren Blick auf des Deutschen liebstes Getränk erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Tod eines CEO Warum ganz Indien um einen Geschäftsmann trauert

Der Chef der indischen Kaffeehauskette „Cafe Coffee Day“ war ein glühender Verfechter der europäischen Kaffeekultur. Sein Vorbild: Tchibo. In Indien ist sein überraschender Tod zu einem Politikum geworden.
Gastbeitrag von Avik Das

BrandIndex Zum Recruiting auf die Gamescom?

McDonald's sponsert verstärkt E-Sports – auch um junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Andere Marken könnten davon lernen und ebenfalls erfolgreich im Gamer-Umfeld fündig werden.
Kolumne von Philipp Schneider

Kriselnde Restaurantkette Vapiano muss erste Filiale in Deutschland schließen

Die Restaurantkette Vapiano schließt nach Medienberichten eine erste Filiale in Deutschland. Die benötigten 30 Millionen Euro für die Restrukturierung konnten derweil besorgt werden.

Pasta Infernale Vapiano entwickelt sich zum Megaflop für Anleger

Premium
Der 2017 an der Börse gestarteten Restaurantkette Vapiano fehlen 30 Millionen Euro. Im Aktienkurs steckt immer noch viel Hoffnung.
von Matthias Rutkowski

Werner knallhart Laufende Posten: Was Ihre Sonnenbrille jeden Tag kostet

OttoNow, Mediamarkt, Ikea, Tchibo. Viele Händler bieten an, die Waren zu mieten, statt sie zu kaufen. Theoretisch ginge das ja mit allem. Fühlt sich komisch an? Rechnen Sie doch mal um.
Kolumne von Marcus Werner

Wiso, Taxman, SteuerSparErklärung Steuersoftware für PC und Notebook 2019

Premium
Programme für die Steuererklärung bringen für die meisten Nutzer ohne eigenen Steuerberater Licht ins Steuerdickicht. Wir haben klassische Steuersoftware für PCs und Notebooks getestet und die besten gekürt.
von Niklas Hoyer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns