WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bilfinger

Die Bilfinger SE ist ein Industriedienstleister, der international in den Bereichen Petrochemie, Chemie, Pharma sowie Öl und Gas tätig ist. Zu den Arbeitsbereichen des Unternehmens gehören Beratung, Engineering, Fertigung und Montage sowie Dienstleistungen für Instandhaltung und Generalinspektionen.

Mehr anzeigen

Bilfinger-Chef Tom Blades „Die Kernkraft wächst stark“

Premium
Chaos, Kontrollversagen, Korruption – Bilfinger-Chef Tom Blades sagt, wie es nach Jahren des Niedergangs wieder aufwärtsgehen soll.
Interview von Andreas Macho und Cornelius Welp

Befreiung aus der Isolation Saudi-Arabien lockt Mittelständler mit Großaufträgen

Premium
Das Verbot von Rüstungslieferungen an Saudi-Arabien wird verlängert – aber nur für rein deutsche Produkte. Saudi-Arabien hofft weiter auf ein Ende der Isolation und lockt deutsche Unternehmen mit Milliarden.
von Volker ter Haseborg

Korruption „Kann keinem mehr raten, nach Rumänien zu kommen“

Premium
Niedrige Löhne und gut ausgebildete Menschen haben Rumänien für deutsche Firmen attraktiv gemacht. Doch Korruption bedroht den Erfolg des Landes. Erste Unternehmen ziehen sich bereits zurück.
von Andreas Macho

Industriedienstleister Bilfinger mit deutlich weniger Verlust

Ohne Sondereffekte und den Verkauf der Unternehmenstöchter konnte der Konzern erstmals seit 2014 einen Gewinn einfahren. Aktionäre sollen davon profitieren.

Coca Cola, Union Investment, Bilfinger Die Quartalszahlen des Tages

Der Verpackungshersteller Gerresheimer hat für das laufende Jahr keine Hoffnung auf große Sprünge. Der Netzwerk-Spezialist Cisco ist dagegen wesentlich zuversichtlicher und konnte im zweiten Geschäftsquartal wachsen.

EU-Austritt Nur ein zweites Referendum hilft aus der Misere!

Premium
Die britische Regierung sollte die Bevölkerung noch einmal zum EU-Austritt befragen. Die Bürger könnten dann von den Befürwortern gemachte Versprechungen einem Realitätscheck unterziehen. Das wäre gelebte Demokratie.
Gastbeitrag von Tom Blades

Geplanter Konzernumbau Siemens-Chef Kaeser will keine Unterstützung von Hedgefonds

Joe Kaiser baut Siemens grundlegend um. Dafür ist er nicht auf die Hilfe von Hedgefonds angewiesen – Angebote hat der Konzernchef ausgeschlagen.

Universum Young Professional Survey 2018 Zu diesen Unternehmen wollen junge Berufstätige

Junge Berufstätige möchten sich vor allem gut mit ihrem Chef verstehen und eine gesunde Work-Life-Balance erreichen. Das Universum-Arbeitgeberranking zeigt, bei welchen Unternehmen sie das am ehesten erwarten.
von Jan Guldner

Uniper, Bayer, Grammer Die Quartalszahlen des Tages

Die frühere E.On-Kraftwerkstochter Uniper schreibt Nettoverlust, Währungseffekte belasten Bayer im dritten Quartal und Autozulieferer Grammer rutscht in die roten Zahlen. Die Zahlen des Tages.

Aufspaltung oder Turnaround Investieren in Aktien vom Typ Thyssenkrupp

Premium
Der Angriff aktivistischer Investoren auf Thyssenkrupp war nur der Anfang. Was Konzernmanager fürchten, beflügelt die Spekulationsfantasie der Anleger. In welchen Aktien Aufspaltungs- und Turnaround-Potenzial steckt.
von Christof Schürmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns