WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Carsten Spohr

Seit dem 1. Mai 2014 ist Carsten Spohr Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG.

Mehr anzeigen

Die Zukunft der Arbeit Schöne neue Bürowelt

Premium
Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.
von Konrad Fischer, Rüdiger Kiani-Kreß und Nora Schareika

Spohrs kleiner Sieg (K)Eine Einigung bei der Lufthansa

Berichten zufolge gibt es eine Einigung zwischen Lufthansa und Bundesregierung. Das stimmt nicht ganz. Wie gut die Airline mit einer Einigung leben könnte, hängt von den Feinheiten ab – und von Konzernchef Spohr.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Liquiditätsprobleme Lufthansa drängt zur Eile beim staatlichen Rettungspaket

Die Liquiditätsreserven der Lufthansa schmelzen immer weiter ab. Der Vorstand dringt auf eine baldige Lösung beim staatlichen Rettungspaket.

Emirates, Etihad, Qatar Was vom Golfwunder übrig bleibt

Die Coronakrise trifft die lange unverwundbaren Marktführer aus den Emiraten noch härter als die Lufthansa. Das zeigen etwa die erwarteten Massenentlassungen bei Emirates. Darum erfinden sich die Angstgegner jetzt neu.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Airline Lufthansa bestätigt Verhandlungen über neun Milliarden Euro schweres Rettungspaket

Bei den Gesprächen mit dem Bund geht es um eine stille Beteiligung und einen Kredit. Die Lufthansa soll auf Dividendenzahlungen verzichten.

Airline-Konzern IAG will es ohne Milliarden-Staatshilfe durch die Krise schaffen

Der Mutterkonzern von British Airways will die Coronakrise ohne Rettungspaket durchstehen. Den Neustart des Flugprogramms plant IAG für Juli.

Staatsbeteiligung bei der Lufthansa? Der Staat und die Lufthansa – keine gute Idee, zeigt die Geschichte

Premium
Lufthansa-Chef Spohr braucht Geld für die Sanierung, wehrt sich aber gegen den Staatseinstieg. Aus gutem Grund: Kaum ein Unternehmen litt stärker unter Regierungseinfluss als die Lufthansa in den Achtzigern.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa in der Coronakrise Das Ringen um die Aufsichtsrat-Sitze

Die Lufthansa verhandelt mit dem Bund weiter um Staatshilfen. Zum Streitpunkt werden nun Sitze im Aufsichtsrat. Vor und auch auf der Hauptversammlung macht Lufthansa-Chef Spohr klar: Er will die Sitze nicht hergeben.
von Lucas Tenberg

Luftfahrtkonzern Lufthansa-Rettungspaket: Aktionäre gegen aktive Rolle des Staates

Einen Tag vor der Hauptversammlung sprechen sich die Anteilseigner gegen zu viel Einfluss der Politik auf den Konzern aus. Der Staat soll sich zurückhalten.

Debatte über Staatshilfen Woche der Wahrheit für Lufthansa

Ein Einbruch im Passagiergeschäft um 99 Prozent, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Konzernchef Spohr kämpft an vielen Fronten.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns