WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Esprit

Esprit ist ein bekannter Modehersteller mit Hauptsitz in Hongkong und Ratingen. Das 1968 gegründete Unternehmen vertreibt neben Kleidung und Schuhen auch Accessoires und Möbel.

Mehr anzeigen

Digitale Optimisten Volles Haus statt tote Hose – wie Start-ups Leben in die Innenstädte zurück bringen

Selten stand es so schlecht um deutsche Innenstädte – besonders jetzt in der nächsten Corona-Welle. Hier sind drei innovative Start-ups, die helfen wollen.
Kolumne von Alexander Mrozek

Händler im Rettungsboot Wenn Ikea und Lidl selbst zum Schiffsbetreiber werden

In der Schifffahrt mangelt es massiv an Transportkapazitäten. In ihrer Not mieten Händler wie Ikea selbst Schiffe an – auch wenn diese klein, wenig funktional und unverschämt teuer sind.
von Jacqueline Goebel

Verjüngungskur für den Modehersteller Kann das Tommy-Prinzip Hugo Boss noch retten?

Grau, kalt, langweilig – das Image von Hugo Boss hat gelitten. Nach Jahren des Stillstands soll Ex-Hilfiger-Chef Daniel Grieder die wichtigste deutsche Modemarke nach vorn bringen – jetzt stellt er seine Strategie vor.
von Peter Steinkirchner, Jörn Petring und Sascha Zastiral

Containerschifffahrt Hapag-Lloyd hat überlebt – und schreibt jetzt neue Rekorde

Hapag-Lloyd hat sich vom Krisenkonzern zum Krisengewinner gewandelt. Mitten im Schifffahrtschaos schreibt Deutschlands größte Reederei Rekordgewinne. Doch die Kunden schimpfen über verspätete Schiffe.
von Jacqueline Goebel

Gewerkschaft Verdi ruft Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen zu Streik auf

Schwerpunktmäßig die Innenstädten und Möbelhäuser sollen am Donnerstag durch Verdi bestreikt werden. Die Gewerkschaft fordert 4,5 Prozent mehr Geld.

Olaf Scholz Der Profi und seine Probleme

Mit dem Parteitag am Sonntag beginnt für SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz der heiße Wahlkampf. Aber was, wenn Scholz zwar ein tauglicher Kanzler wäre – aber ein kraftloser Kandidat mit einer untauglichen Partei?
von Max Haerder

Skeptische Investoren Als Ehepaar zusammen gründen und arbeiten? Große Chance und großes Risiko

Die Biontech-Gründer beweisen, dass es Paare auch im Job weit bringen können. Doch Investoren fürchten, dass sich Ehe und Firma nicht vertragen. Bill und Melinda Gates' Scheidung gibt ihnen Recht.
von Dominik Reintjes

Alarm in den Innenstädten Immer mehr Ketten verkleinern Filialnetze

Media-Markt-Saturn schließt 13 Filialen. Douglas will sogar fast jede siebte Filiale dicht machen. Der Online-Boom reißt immer größere Lücken in den Einkaufsstraßen und Shoppping-Centern.

Prinzip Himmelfahrt Karriere bei einem Krisen-Unternehmen? Das kann sich lohnen!

Wer mitten in der Krise zu besonders gebeutelten Unternehmen wechselt, setzt viel aufs Spiel. Zugleich lockt die Aussicht auf schnelle Beförderungen und mehr Gehalt. Zwei Beispiele, wie sich der Schritt auszahlen kann.
von Konrad Fischer

Prinz Harry steigt bei BetterUp ein Die royale Coaching-Plattform und ihre deutschen Angreifer

Die Coaching-Plattform BetterUp holt mit Prinz Harry maximale Prominenz ins Management. Und demonstriert damit auch, dass digitale Coach-Vermittlung längst ein globales Geschäft ist.
von Steffen Ermisch und Konrad Fischer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns