WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Flixbus

Die Flixmobility GmbH ist ein deutsches Fernbusunternehmen mit Sitz in München. Seit März 2018 werden neben dem Flixbus auch Zugreisen unter der Marke Flixtrain angeboten. Flixbus fährt etwa 1400 Orte in 28 Ländern an.

Mehr anzeigen

Flixmobility-Chef Schwämmlein „Wir fangen jetzt erst mal an, die Firma Greyhound besser zu verstehen“

Flixmobility-Chef André Schwämmlein erklärt im Interview die Hintergründe der Greyhound-Übernahme in den USA, warum das Unternehmen seine Strategie umstellt – und ob der Deal ein Schnäppchen war.
Interview von Christian Schlesiger

Flixmobility kauft legendäre US-Marke Die drei Risiken der Greyhound-Übernahme

Der deutsche Fernbusanbieter Flixmobility kauft das Unternehmen Greyhound – und wird zur Nummer eins im US-Markt. Die Übernahme ist gewagt, denn die Flixbus-Mutter verabschiedet sich damit von bisherigen Überzeugungen.
von Christian Schlesiger

Flixbus-Mutterkonzern Flixmobility übernimmt US-Fernbusunternehmen Greyhound

Die legendären Greyhound-Überlandbusse gehören künftig zu Flixbus. Die Dachgesellschaft Flixmobility kauft den größten Fernbusbetreiber der USA, für bis zu 172 Millionen Dollar.

Netzwerk und Inhalte trennen Facebook sollte aufgespalten werden – so wie die Deutsche Bahn

So wie das Schienennetz vom Bahnbetrieb oder das Stromnetz von der Stromproduktion, sollte auch das Netzwerk Facebook von den Inhalten getrennt werden, fordert der Finanzwissenschaftler Luigi Zingales.
von Hauke Reimer

Initiative Bürgerbahn in Frankreich geht bald an den Start

Ende 2020 wurde das Monopol der Staatsbahn aufgebrochen. Nun werden vernachlässigte Regionen in Frankreich von einer Bürgerinitiative angeschlossen.

Neuer Transportgigant Flixbus-Konkurrent National Express plant Fusion mit Stagecoach

Mit der Fusion wollen die von der Pandemie gebeutelten Busanbieter Kosten senken. Geplant ist, dass der Marktführer 75 Prozent an dem neuen Konzern übernimmt.

Deutsche Bahn Wem der Bahnstreik in die Karten spielt

Wenn ein riesiger Transporteur wie die Deutsche Bahn über Tage bestreikt wird, weichen Kunden aus. Verschiedene Branchen spüren wegen des Streiks der Lokführergewerkschaft GDL Rückenwind.

Saturn-Partner Grover Auf Shoppingtour mit geliehenem Geld

Grover erhält eine Milliarde Dollar, um Handys, Laptops und andere Geräte zu kaufen – und sie dann zu verleihen. Partner wie Saturn oder Conrad Electronic helfen beim Vertrieb. Hat die Sharing-Economy doch eine Zukunft?
von Manuel Heckel

Aktienkauf Finanzinvestor Permira steigt bei Ebay Kleinanzeigen ein

Permira investiert Milliarden in Ebay Kleinanzeigen. 125 Millionen Adevinta-Aktien kauft der Finanzinvestor, die bisher Ebay gehört hatten.

Seilbahnen in der Stadt Wie Technologie aus dem Weltall Seilbahnen antreiben könnte

In Mexiko City eröffnet im Juli die längste Seilbahn in einer Großstadt. In Deutschland werden die Chancen städtischer Seilbahnen zwar seit Jahren erörtert, aber gebaut werden bislang keine. Das könnte sich nun ändern.
von Stefan Hajek
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns