WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Nissan

Nissan ist ein japanischer Autohersteller mit Sitz in Yokohama. Der Konzern beschäftigt rund 150.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Forbes-Liste Die 10 bestbezahlten Sportler der Welt 2022

Das US-Magazin „Forbes“ kürt jedes Jahr die bestbezahlten Sportler der Welt. Wer führt das Ranking im Jahr 2022 an? Ein Überblick der Top Ten.
von Adriana Knupp

Avanci-Mobilfunklizenzen „Die Autobranche hätte sich eine Menge Zeit und Kosten sparen können“

Avanci hat auf einen Streich Lizenzen für vernetztes Fahren an fünf Autobauer vergeben. Damit deckt der Marktplatz für Patentlizenzen alle wichtigen westlichen Hersteller ab. China bleibt unlizensiertes Territorium.
von Nele Husmann

Suez Wie Sabrina Soussan Frankreichs zweitgrößten Wasserkonzern steuert

Bei Siemens blieb Sabrina Soussan der Sprung an die Spitze der Zugtochter verwehrt. Als Chefin der französischen Industrieikone Suez treibt sie nun vor allem ein Thema voran: Wasserversorgung in Zeiten der Dürre.
von Angela Maier

Autoindustrie Taifun im Anmarsch: Toyota und Nissan stellen vorübergehend Produktion ein

Ein Wirbelsturm nähert sich den Küsten Japans und Südkoreas. Diverse Unternehmen schließen vorsorglich ihre Werke, darunter auch der größte Autohersteller der Welt.

Kanada Polizei: Zehn Tote und mindestens 15 Verletzte bei Messer-Angriffen in Kanada

Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau äußerte sich am Sonntag schockiert. Die kanadische Polizeichefin sagte, noch sei kein Motiv bekannt.

Von Rekuperation und Vampirverlusten Diese Begriffe müssen E-Auto-Fahrer kennen

Das E-Auto ist raus aus der Nische: Stromer sind gefragt wie nie. Mit ihnen sickern neue Begriffe in den Wortschatz ein. Ein Glossar für Schlaumeier.

Telekommunikation Chinas Patentfalle bringt 5G in Gefahr: „Es geht an unsere Schatztruhe“

Chinas Patentfalle: Telekommunikationskonzerne nutzen Patente, um bei deutschen Unternehmen abzukassieren. Den Betroffenen drohen hohe Kosten und eine gefährliche Abhängigkeit – vor allem wegen 5G.
von Nele Husmann

VW-ID.4-Produktion in den USA Was Chattanooga für Volkswagen so wichtig macht

Es war das Lieblingsprojekt von Herbert Diess: Die US-Produktion von VWs Elektro-SUV ID.4 in Chattanooga startet nun offiziell und entlastet die deutschen Werke. Kann sie die massiven Lieferprobleme in den USA lindern?
von Matthias Hohensee

Studie zu Feststoff-Batterien Eine hohe Energiedichte ist gut fürs Klima

Die Autobranche setzt große Hoffnungen in die Feststoffbatterie. Für die Klimabilanz von E-Mobilen könnte die Technik tatsächlich positive Effekte haben, belegt eine Studie.

Autoindustrie Verbrenner-Aus: Deutsche Autobauer zögern vor dem großen Sprung

Dünnes Ladenetz, knappe Rohstoffe, unterschiedliche Weltmärkte – beim Umstieg aufs Elektroauto machen die deutschen Konzerne einen Spagat. Aber jeder anders.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 40 vom 30.09.2022

Made in Ausland

Die hohen Energiepreise beschleunigen die Abwanderung der Industrie – und machen Osteuropa zum neuen China.

Folgen Sie uns