Themenschwerpunkt

Portigon

Portigon ist die Nachfolgerin der WestLB, einige Geschäfte führt die Verbundbank NRW fort. Die Erste Abwicklungsanstalt ist die "Bad Bank" der WestLB.

Mehr anzeigen

HSH Nordbank Italien an der Elbe

Premium
Der angestrebte Verkauf droht zu scheitern, die Eigentümer arbeiten an Notfallplänen. Sie wollen erreichen, dass auch der Bund einspringt.
von Saskia Littmann und Cornelius Welp

NordLB übernimmt Bremer Landesbank Kommt die Super-Landesbank?

Wie viele Landesbanken braucht Deutschland? Puristen meinen, ein Zentralinstitut würde reichen. Ist die Neuaufstellung der kleinen Bremer Landesbank ein weiterer Schritt in diese Richtung?

Europa Die Rückkehr der Bankenkrise

Premium
Acht Jahre nach Lehman bedroht erneut ein kriselnder Bankensektor Europas Wirtschaft. Die Staaten haben zu lange marode Banken unterstützt. Es ist höchste Zeit, einige Geldhäuser zu schließen.
von Sven Prange, Cornelius Welp, Dieter Schnaas, Yvonne Esterházy, Christian Ramthun und Silke Wettach

Landesbanken Eine Landesbank für alle ist genug

Premium
Politik und Sparkassen müssen ihre Landesbanken endlich fusionieren – oder sie abwickeln.
Kommentar von Mark Fehr

Helaba Immobiliengeschäft treibt Gewinn der Landesbank

Seit Jahren ist die Immobilien-Sparte der größte Gewinnbringer der Helaba – auch im ersten Halbjahr konnte das Institut seinen Gewinn um zwölf Prozent ausbauen.

Portigon Die Reste der WestLB kommen nicht zur Ruhe

Der Plan zur Privatisierung der WestLB-Nachfolgerin Portigon ist gescheitert. Jetzt müssen sich Nordrhein-Westfalen und die Sparkassen einigen, wer für die Pensionen der Mitarbeiter aufkommt.
von Mark Fehr

Landesbanken Nur Fusionen können die Landesbanken-Misere beenden

Einige Landesbanken wie die HSH Nordbank oder die NordLB haben weiterhin viele Altlasten in ihren Bilanzen, bei den meisten ist keine Besserung in Sicht. Das erhöht die Risiken für haftende Sparkassen und Steuerzahler.
von Mark Fehr

Sparkassen-Präsident in der Kritik Georg Fahrenschons magere Bilanz

Die Sparkassen leiden unter dem Niedrigzins, weil sie vor allem von der Spanne zwischen den Spar- und Kreditzinsen der Millionen Kunden leben. Die Halbzeitbilanz von Verbandschef Georg Fahrenschon fällt ernüchternd aus.
von Mark Fehr

Sparkassen Haftung für Landesbanken fällt bei der Finanzaufsicht durch

Exklusiv
Beim wichtigen Umbau ihres Haftungsverbunds sind die Sparkassen und Landesbanken bei der BaFin abgeblitzt. Eine Blamage für DSGV-Präsident Fahrenschon und die gesamte Finanzgruppe.
von Mark Fehr

Bankenunion Neue Angst vor Zombie-Banken

Mitten im Stresstest der EZB kommen massive Altlasten aus den Bankbilanzen zutage. In Deutschland bereiten die hoch subventionierten Landesbanken Sorge. Die Angst vor der Banken- und Euro-Krise kehrt zurück.
von Angela Hennersdorf, Mark Fehr und Silke Wettach

WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 20.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 17/2018
Anleitung zum Jobwechsel
Wann Sie reif für einen beruflichen Neuanfang sind – und wie er gelingt.
Folgen Sie uns