WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Schweizer Franken

Schweizer Franken ist die offizielle Währung der Schweiz und Liechtenstein und wird in 100 Rappen unterteilt.

Mehr anzeigen

Zschabers Börsenblick Nahrungsmittelaktien: Gefundenes Fressen für Börsianer

Die Coronapandemie hat nur wenige Gewinner. Anleger sollten sich aber auch Unternehmen anschauen, die erst auf den zweiten Blick krisenresistent sind.
Kolumne von Markus Zschaber

Seilbahn Eiger Express Alpines Vorbild für verkehrsgeplagte Großstädte?

Premium
Eine neue Super-Seilbahn aus der Schweiz hat das Zeug, auch den Nahverkehr in Städten zu verändern.
von Thomas Kuhn

Devisenhandel USA beschuldigen Schweiz und Vietnam der Währungsmanipulation

Die Schweiz kämpft gegen die hohe Bewertung ihrer Währung – und wird dafür von den USA gerügt. Auch Deutschland haben die USA kritisch im Blick.

BWL-Ranking Die Promi-Absolventen der forschungsstärksten Unis

Die Hochschule St. Gallen, die TU München und die Wirtschaftsuniversität Wien sind die forschungsstärksten Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Welche Wirtschaftspromis dort studiert haben. Ein Überblick.
von Tina Zeinlinger und Hannah Krolle

Euro/Dollar Eurokurs bewegt sich wenig

Die Gemeinschaftswährung bewegt sich mit 1,18 Dollar auf dem Niveau vom frühen Handel. Die türkische Lira ist unterdessen stark unter Druck geraten.

Euro/Dollar Euro hält sich über 1,18 Dollar

Die Gemeinschaftswährung war am Dienstagvormittag unter Druck geraten. Im Tagesverlauf stabilisierte sich der Kurs wieder.

Euro/Dollar Euro fällt wieder unter 1,17 Dollar

Die Hängepartie in den Vereinigten Staaten treibt den Dollar und lastet auf dem Euro. Anleger fürchten eine längere Phase anhaltender Unsicherheit.

Geschäftszahlen Gewinn von Commerzbank-Tochter mBank bricht ein

Der Überschuss ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 72 Prozent gefallen. Die Bank hat ihre Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten verdreifacht.

David gegen Google Er will das Internet von den Techgiganten befreien

Premium
Dominic Williams will zusammen mit anderen Unternehmern die Macht von Google und Co. brechen. Selbst unter Investoren im Silicon Valley finden sie Fans, weil die Machtkonzentration auch deren Geschäfte behindert.
von Matthias Hohensee

Nikkei, Topix und Co. Die Aktienmärkte in Asien steigen wieder

Nach Kursgewinnen an der Wall Street steigen auch die asiatischen Börsenkurse. Die Erwartung neuer Konjunkturpakete stimmt die Börsianer zusätzlich positiv.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns