WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tönnies

Tönnies ist Deutschlands größter Schlachtbetrieb für Schweine. Das 1971 gegründete Familienunternehmen beschäftigt etwa 15.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Lockdown Gericht hebt Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh auf

Bis in die Nacht zum Mittwoch sollten die strengen Corona-Auflagen im Kreis Gütersloh gelten. Jetzt hat ein Gericht die Anordnungen gekippt.

Neue Regeln bei Schweinen Bundestag will Umbau der Tierhaltung

Die Coronakrise hat Missstände in Schlachthöfen offengelegt - aber auch großen generellen Preisdruck. Kommen nun umfassende Änderungen im Lebensmittelmarkt in Gang, über die seit langem gestritten wird?

Fleisch „Wenn sich Fleischhersteller nicht ändern, enden sie wie Kodak“

Dank Tönnies: Die Expertin für den pflanzlichen Lebensmittelmarkt bei der NGO ProVeg, Ulrika Brandt glaubt, dass der Siegeszug alternativer Fleischprodukte kaum noch aufzuhalten ist.
Interview von Andreas Menn

Sigmar Gabriel „Was ist verwerflich daran, ein Unternehmen zu beraten?“

Premium
Sigmar Gabriels Engagement für den Fleischunternehmer Clemens Tönnies schlägt hohe Wellen. Aber der Vizekanzler a.D. wehrt sich: Er kann die Aufregung nicht verstehen – und pocht auf seine neue Freiheit als Ex-Politiker.
Interview von Max Haerder

Exminister, Exparteichef, Multi-Aufsichtsrat Der Seitenwechsler

Premium
Sigmar Gabriel hat im Laufe seiner Politkarriere fast alles erreicht. Nun rückt sein Tönnies-Engagement ins Licht. Gabriel baut sich ein zweites Leben in der Wirtschaft auf – und ist nicht gewillt, sich zu entschuldigen.
von Max Haerder und Cornelius Welp

Tierhaltung Koalition will grundlegenden Umbau der Tierhaltung anstoßen

Preisdruck, Missstände, Tierwohl: Die Krise hat Probleme in Schlachthöfen offengelegt. Nun fordert die Koalition bessere Tierschutzbedingungen.

Tönnies Gericht verhandelt über Entlassung von Mitarbeiterin, die Kantinenvideo veröffentlichte

Wegen eines Videos, das mutmaßliche Corona-Verstöße in der Tönnies-Kantine zeigt, wurde einer Mitarbeiterin gekündigt. Diese wehrt sich vor Gericht.

Revolution der Fleischindustrie Das Ende der Landwirtschaft, wie wir sie kennen

Premium
Während Deutschland über Skandale in Schlachthöfen diskutiert, dringen innovative Anbieter mit neuen Produkten in die Supermärkte vor. Verbraucher stürzen sich drauf – stehen wir vor einem Radikalumbau der Nahrungskette?
von Andreas Menn

Fleischkonzern Sigmar Gabriel arbeitete als Berater für Tönnies

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel war als Berater für den Fleischkonzern Tönnies tätig. Nach drei Monaten beendete er die Tätigkeit „aus privaten Gründen“.

Konflikte „Erfolgreiche Führungskräfte sind Widerspruchskünstler“

Premium
Ein vernünftiger Umgang mit Konflikten hätte die jahrelange Vertuschung des Wirecard-Skandals vielleicht verhindert, glaubt Managementautor Reinhard Sprenger. Immerhin: So können alle aus dem Fall lernen.
Interview von Konrad Fischer
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns