WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Uber

Uber ist ein US-amerikanisches Dienstleistungsunternehmen, das weltweit Onlinevermittlungsdienste zur Personenbeförderung anbietet. Zu den Diensten des Konzerns gehören UberX, UberBlack, UberPop und UberTaxi, die alle über das Smartphone genutzt werden können.

Mehr anzeigen

US-Messe Der Niedergang der Detroit Auto Show ist symptomatisch für die ganze Autobranche

Ausstellerschwund, Konjunktursorgen und Zollstreit: Die einst wichtigste US-Autoshow kämpft ums Überleben, die Branche blickt in eine ungewisse Zukunft.

Abgesang in Detroit Was hat die größte US-Automesse noch zu bieten?

Während die einst wichtigste US-Autoshow um ihr Überleben kämpft, blickt die Branche in eine ungewisse Zukunft. Ist der Niedergang der Detroiter Messe symptomatisch für die traditionelle Autowelt?

BWL und VWL auf dem Prüfstand Sind unsere Wirtschaftsstudenten gut genug?

Premium
Behörden, Banken und Beratungen – sie alle reißen sich um Wirtschaftswissenschaftler. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.
von Jan Guldner und Malte Fischer

Hacker im Paradies Wie Deutschland seine Cyberabwehr aufrüsten muss

Premium
Hacker haben es in Deutschland auch deshalb leicht, weil das Internet noch immer weitgehend unkontrolliert ist. Dabei ist mehr Sicherheit für alle Beteiligten gar nicht so schwer – wie das Vorbild des Autoverkehrs zeigt.
von Jürgen Berke, Thomas Kuhn und Sophie Crocoll

Nichts geht mehr Der Haushaltsstreit paralysiert die USA

Premium
Der Selbstblockade der US-Regierung schlägt auf Wirtschaft und Bürger durch. Börsengänge müssen verschoben werden, Unternehmen gehen pleite – und die Ärmsten leiden am meisten.
von Julian Heißler

Kontrolle der Fahrverbote Scheuer will beim Datenschutz nachbessern

An den Plänen zur automatischen Nummernschild-Erfassung zur Kontrolle der Fahrverbote gab es massive Kritik. Jetzt will Scheuer nachbessern.

Berlin, 05.02.2019 Curry & Politics

Diskutieren Sie in entspannter Runde (bei Currywurst und Pommes) über aktuelle politische und wirtschaftspolitische Herausforderungen - dieses Mal mit Christoph Weigler, dem Deutschland-Chef von Uber, über die Zukunft...

Telekomkonzern Softbank will dieses Jahr offenbar nur zwei anstatt 16 Milliarden Dollar in WeWork investieren

Der japanische Telekomkonzern verringert laut einem Bericht seine Investition in den Büroflächen-Anbieter. Eine Beteiligung von Softbanks Vision Fund sei nicht mehr vorgesehen.

Südamerika Chinesen haben Brasilien fest im Griff

Premium
Der neue Präsident Jair Bolsonaro will die chinesische Expansion nach Brasilien beenden. Doch Hoffnungen deutscher Firmen sind verfrüht. Denn China kontrolliert bereits alle Schlüsselbranchen.
von Alexander Busch

Reform-Ideen So kann sich Europa aus seiner digitalen Ohnmacht befreien

Premium
Deutschland tritt in Europa meist als Blockierer auf und verhindert so Impulse für eine europäische Digitalpolitik, die diesen Namen verdient. Dabei könnten bereits zwei kleine Reformen für große Veränderungen sorgen.
Gastbeitrag von Andreas Barthelmess
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 11.01.2019

Sind deutsche Wirtschaftsstudenten gut genug?

Unternehmen brauchen immer mehr BWLer und VWLer. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

Folgen Sie uns