WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Alitalia

Alitalia ist die nationale Fluggesellschaft Italiens mit Basis auf dem Flughafen Rom-Fiumicino. Die Airline hat im Mai 2017 Insolvenz angemeldet. Die italienische Regierung hat Alitalia Kredite in Höhe von 900 Millionen Euro gewährt und wurde dafür in der italienischen Öffentlichkeit stark kritisiert.

Mehr anzeigen

Luftfahrt Lufthansa und MSC haben offenbar nur einen Konkurrenten für ITA

Laut Medienberichten hat nur ein weiterer Interessent ein bindendes Angebot für die Alitalia-Nachfolgerin abgegeben. Eine Entscheidung soll noch im Juni fallen.

Flugangebot Lufthansa-Chef Spohr will volle Kapazität schon vor 2025 erreichen

Der Verlust des MDax-Konzerns verringerte sich 2021 deutlich. Schon 2023 plant die Lufthansa rund 95 Prozent des Angebots von 2019 zu erreichen.

Wizz-Air-Chef Váradi „Uns droht ein schlimmer Sommer“

Wizz-Air-Chef Jószef Váradi spricht über das waghalsige Wachstum des osteuropäischen Ultrabilligfliegers, sein Scheitern in Frankfurt – und seine Abneigung gegen Übernahmen.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Wirtschaft von oben – Sanktionen Problem für Lieferketten: Hier baute Russland seinen Luftfracht-Joker auf

Beim Transport von Luftfracht zwischen Europa und China spielen Russland und die Volga-Dnepr Airlines eine zentrale Rolle. Der Ukrainekrieg und Sanktionen bringen die ohnehin gebeutelten Lieferketten nun in Gefahr.
von Thomas Stölzel

Glencore, Deutsche Lufthansa, Barrick Gold Die Anlagetipps der Woche: Profiteur des Rohstoffbooms

Glencore profitiert vom Rohstoffboom, die Deutsche Lufthansa nutzt die neue Reiselust und Barrick Gold glänzt wieder. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Jahreszahlen von Air France-KLM Vom hoffnungslosen Fall zum Einserschüler

Hohe Kosten, Aktionäre mit schädlichen Absichten und hohe Schulden machten Air France-KLM vor Corona zum hoffnungslosen Fall. Doch dank der Reformen des neuen Chefs hat die Gruppe wieder aufgeholt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Herr der Meere MSC: Die größte Reederei der Welt und der beispiellose Aufstiegs des Gründers

Die Reederei MSC wagt mit Lufthansa den Einstieg ins Fluggeschäft. Der Deal ist ungewöhnlich, riskant – und passt deshalb ideal in die filmreife Geschichte der Eigentümerfamilie Aponte.
von Jacqueline Goebel und Rüdiger Kiani-Kreß

Italien Sollte Lufthansa den Alitalia-Nachfolger kaufen?

Seit bald 15 Jahren prüft Lufthansa den Einstieg bei ITA, früher Alitalia. Jetzt will sie mit der Reederei MSC zuschlagen. Welche Gründe jetzt dafür sprechen, welche dagegen – und was es für Urlauber bedeutet.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Flugverkehr Bericht: Lufthansa will bei Alitalia-Nachfolgerin ITA einsteigen

Eine Bekanntgabe der Beteiligung ist laut einem Zeitungsbericht bereits kommende Woche möglich. ITA ist das Nachfolgeunternehmen der insolventen Alitalia.

Zum Wachsen verdammt Diese Grafiken zeigen, was wirklich hinter der Expansion der Billigflieger steckt

Europas Billigflieger wollen 2022 wieder mindestens so groß sein wie vor der Coronakrise. Doch sie könnten Opfer ihres eigenen Wachstums werden.
von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 27.05.2022

Sowjetunion 2.0

Putins Wirtschaft wird trotz Sanktionen länger durchhalten, als der Westen glaubt – doch sie fällt auf den technischen Stand der Achtzigerjahre zurück.

Folgen Sie uns