WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Cem Özdemir

Der deutsche Politiker Cem Özdemir wurde 1965 in Bad Urach geboren. Seit 1981 ist er Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen, für die er zeitweise auch als Bundesvorsitzender fungierte.

Mehr anzeigen

Onlinehandel Wir brauchen kluge Lösungen für die letzte Meile

Die Kunden werden auf das bequeme Onlineshopping nicht mehr verzichten. Doch auf den Straßen sind die Folgen der Paketflut unübersehbar. Handel und Politik müssen deshalb gemeinsam nachhaltige Lösungen erarbeiten.
Gastbeitrag von Cem Özdemir und Thomas Gambke

Öko-Partei und Unternehmen Die Grünen werden Wirtschaftsfreunde

Premium
Die Grünen laufen der SPD den Rang als Volkspartei ab. Und suchen dabei die Nähe zu Managern und Unternehmern. Gelingt der Ökopartei die Neudefinition als Verein der Wirtschaftsfreunde?
von Cordula Tutt, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Tauchsieder Der Höhenflug der Grünen liegt nicht nur am Versagen der anderen

Die Deutschen mögen keine Fundis und Ideologen. Eben deshalb hängen die Grünen gerade SPD und FDP ab - und steigen zur zweitstärksten Kraft in Bayern und Deutschland auf.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Aufhören. Neuwahlen. Jetzt.

Es reicht. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles treiben politisch Desinteressierte in den Protest. Und politisch Interessierte zur Verzweiflung. Höchste Zeit für den Rückzug.
Kolumne von Dieter Schnaas

Türkei-Wahl Fast Zwei-Drittel-Mehrheit für Erdogan in Deutschland

Deutschland war für den türkischen Präsidenten Erdogan bei Wahlen schon immer eine sichere Bank. Diesmal lief es aber besonders gut für ihn. Das sorgt für Irritationen.

Kiews Außenminister Ukraine fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Der ukrainische Außenminister hat Sanktionen gegen den ehemaligen deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder ins Spiel gebracht. Grund sei Schröders Engagement in Russland.

SPD Wie wirtschaftsfeindlich ist Andrea Nahles?

Premium
Die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles gilt als linker Wirtschaftsschreck. Wie die zweitmächtigste Frau des Landes wirklich tickt.
von Max Haerder, Elisabeth Niejahr, Christian Schlesiger und Cornelius Welp

Grünen-Parteitag Klein, grün und noch etwas verunsichert

Als Opposition im Bundestag bleibt den Grünen wenig Aufmerksamkeit. Dagegen mühen sie sich mit neuem Personal und suchen neue Themen - etwa zum Umgang mit Robotern und Künstlicher Intelligenz.
von Cordula Tutt

Öko-Partei Baerbock will Grünen neues Wirtschaftsprofil geben

Premium
Die 37-jährige Annalena Baerbock will Grünen-Vorsitzende werden. Sie ist Wirtschaftsexpertin – und ähnlich pragmatisch wie der abtretende Parteichef Cem Özdemir. Ein Porträt.
von Cordula Tutt

Grünen-Chefin Simone Peter gibt Grünen-Vorsitz auf

Keine erneute Kandidatur - das verkündete Grünen-Vorsitzende Simone Peter in einem Brief an ihre Partei. Sie wolle auf den Parteivorsitz verzichten, um einer Partei-Erneuerung nicht im Wege zu stehen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns