WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Cem Özdemir

Der deutsche Politiker Cem Özdemir wurde 1965 in Bad Urach geboren. Seit 1981 ist er Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen, für die er zeitweise auch als Bundesvorsitzender fungierte.

Mehr anzeigen

Grünen Göring-Eckardt und Hofreiter wollen Fraktions-Chefs bleiben

Die beiden Fraktionschefs der Grünen wollen sich am 24. September erneut zur Wahl stellen. Damit stellen sie sich gegen Herausforderer Cem Özdemir.

Machtkampf Grünen schweigen zu Özdemirs Kampfkandidatur

Ex-Grünen-Chef Özdemir strebt an die Fraktionsspitze. Er zwingt die bisherigen Fraktionschefs Göring-Eckardt und Hofreiter damit in einen Machtkampf.

Chaos der E-Tretroller Paris wird strenger mit den E-Scootern – Deutsche fordern ähnliches

In Paris sind E-Tretroller schon etwas länger unterwegs – und wecken viel Unmut. Nun verbannt Paris die rund 15.000 E-Scooter komplett vom Bürgersteig. Auch in Deutschland sollen die Regeln strenger werden.
von Katja Joho

Bürgermeisterwahl in Istanbul Blamage für Erdogan

Vor wenigen Wochen war der Lokalpolitiker Ekrem Imamoglu noch ein Unbekannter. Nun gewinnt er die Bürgermeisterwahl in Istanbul – zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten. Und blamiert damit den türkischen Präsidenten.

Onlinehandel Wir brauchen kluge Lösungen für die letzte Meile

Die Kunden werden auf das bequeme Onlineshopping nicht mehr verzichten. Doch auf den Straßen sind die Folgen der Paketflut unübersehbar. Handel und Politik müssen deshalb gemeinsam nachhaltige Lösungen erarbeiten.
Gastbeitrag von Cem Özdemir und Thomas Gambke

Öko-Partei und Unternehmen Die Grünen werden Wirtschaftsfreunde

Premium
Die Grünen laufen der SPD den Rang als Volkspartei ab. Und suchen dabei die Nähe zu Managern und Unternehmern. Gelingt der Ökopartei die Neudefinition als Verein der Wirtschaftsfreunde?
von Cordula Tutt, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Tauchsieder Der Höhenflug der Grünen liegt nicht nur am Versagen der anderen

Die Deutschen mögen keine Fundis und Ideologen. Eben deshalb hängen die Grünen gerade SPD und FDP ab - und steigen zur zweitstärksten Kraft in Bayern und Deutschland auf.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Aufhören. Neuwahlen. Jetzt.

Es reicht. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles treiben politisch Desinteressierte in den Protest. Und politisch Interessierte zur Verzweiflung. Höchste Zeit für den Rückzug.
Kolumne von Dieter Schnaas

Türkei-Wahl Fast Zwei-Drittel-Mehrheit für Erdogan in Deutschland

Deutschland war für den türkischen Präsidenten Erdogan bei Wahlen schon immer eine sichere Bank. Diesmal lief es aber besonders gut für ihn. Das sorgt für Irritationen.

Kiews Außenminister Ukraine fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Der ukrainische Außenminister hat Sanktionen gegen den ehemaligen deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder ins Spiel gebracht. Grund sei Schröders Engagement in Russland.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns