Themenschwerpunkt

Danone

Danone ist ein international tätiger französischer Lebensmittelkonzern mit rund 100.000 Mitarbeitern in rund 120 Ländern. Die wichtigsten Geschäftsfelder des Unternehmens sind Milchprodukte, Wasser und Babynahrung.

Mehr anzeigen

Geld von Danone und Kärcher verbrannt Ein Wasseraufbereiter für 400 Euro? Berliner Start-up Mitte ist insolvent

Mitte wollte einen neuartigen Wasseraufbereiter entwickeln. Investoren stellten Millionen bereit. Am Ende wurde nach jahrelangen Verschiebungen nur eine teure Sodastream-Kopie präsentiert – nun ist das Start-up pleite.
von Lisa Ksienrzyk

Konsumgüter-Gigant Unilever spaltet „Langnese“ ab – und streicht Tausende Jobs

Unilever will die Kosten in den nächsten drei Jahren um insgesamt rund 800 Millionen Euro senken. Zu dem Plan gehört die Abspaltung mehrerer Marken in eine eigenständige Firma.

Medienbericht Danone verkauft Russland-Geschäft an Geschäftsmann Mingasow

Laut eines Berichts der „Financial Times“ will Mingasows Molkereiunternehmen Vamin Tatarstan den Konzern übernehmen. Danone soll 100 Millionen Euro für den Verkauf erhalten.

Russland-Sanktionen Deutsche Unternehmen machen weiter Geschäfte in Russland

Auf Grund der Sanktionen haben sich fast alle deutschen Unternehmen vom russischen Markt zurückgezogen – fast. Denn einige Firmen verdienen weiter.

Millionen für Ferrero Nutella, Ü-Ei und Co.: Eine verlässliche Quelle des Reichtums

Süßigkeiten machen Giovanni Ferrero reicher und reicher. Im vergangenen Jahr schütteten er und seine Familie sich sagenhafte 750 Millionen Euro Gewinn aus. Und der reichste Italiener hat noch nicht genug.
von Hendrik Varnholt

Nestlé, Lindt, Unilever Boom bei Abnehmmitteln drückt Schokolade-Aktien

Die Aktienkurse großer Süßigkeitenproduzenten sind gefallen. Analysten nennen jedoch einen Grund, warum Absatzsorgen unbegründet sind.

Die Anlagetipps der Woche Mattel: Warten auf den Barbie-Effekt

CAF setzt sich durch, Cembre elektrifiziert Italien und Mattel wartet auf den Barbie-Effekt: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Pharmakonzern Neuer Druck auf Bayer – Investor Artisan Partners fordert die Aufspaltung

Artisan Partners hat dem Unternehmen in einem Brief erklärt, die Sparten Pharma und verschreibungsfreien Gesundheitsprodukte seien zu klein. Nur eine Sparte solle im Konzern bleiben.

Konsumgüterkonzern Preiserhöhungen treiben Unilever-Umsatz – Aktie steigt

Viele Konsumgüterkonzerne hatten angesichts hoher Kosten für Energie und Rohstoffe die Preise erhöht. Bei Unilever lässt das die Erlöse stärker steigen als erwartet.

Lebensmittelkonzern Neffe von Tschetschenen-Führer wird Chef von russischer Danone-Tochter

Der Konzern verfolge den Leitungswechsel genau und konzentriere sich auf die Sicherheit seiner 7500 Mitarbeiter, so ein Insider. Von Danone gab es bisher keine Stellungnahme.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 12.04.2024

Chinas Masterplan

Von E-Autos bis Luftfahrt: Peking will in Schlüsselindustrien unabhängig werden – und die Welt erobern. Exklusive Satellitenfotos und Grafiken liefern Einblicke, wie weit die Chinesen sind.

Folgen Sie uns