WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

HNA Group

Die HNA Group ist eine diversifizierte chinesische Unternehmensgruppe, die vorwiegend in den Branchen Tourismus und Luftverkehr tätig ist. Unter anderem besitzt die Gruppe Flughäfen, Frachtunternehmen, Reisebüros und Hotels und ist zudem in der Flugzeugvermietung und im Bereich In-Air-Catering aktiv.

Mehr anzeigen

Insiderbericht Chinesisches Konglomerat HNA prüft offenbar Verkauf von IT-Tochter Pactera

Das Konglomerat HNA hat Pactera 2016 erworben. Jetzt kämpft der IT-Dienstleister mit finanziellen Schwierigkeiten – Investoren sind verschreckt.

Frankfurt-Hahn Das lange Leiden des Billigflughafens

Der Flughafen Hahn verhalf Billigfliegern wie Ryanair zum Aufstieg in Deutschland – und sollte zum Job-Motor für die Region werden. Erfüllt haben sich die Prognosen nie. Wie es um den Flughafen steht. Ein Ortsbesuch.
von Fabian Ritters und Rüdiger Kiani-Kreß

Billigflieger Preiswert war gestern – Kunden zahlen drauf

Premium
Nach dem Chaos-Sommer mit Rekordverspätungen stoßen die Billigflieger an ihre Grenzen. Sie leiden unter steigenden Spritkosten, überlasteten Flughäfen und Managementfehlern. Nun wird getrickst – zulasten der Kunden.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Fabian Ritters

Chinesischer Großaktionär HNA angeblich vor Ausstieg bei Deutscher Bank

Mit rund 7,6 Prozent ist HNA an der Deutschen Bank beteiligt. Doch jetzt wird laut Insiderberichten der Verkauf der Beteiligung geplant. Völlig überraschend wäre ein solcher Schritt nicht.

Chinas Flugzeugbauer Warum Comac bald zu Airbus und Boeing aufschließen wird

Premium
Chinas Luftfahrtriese Comac gilt vielen als fliegende Misswirtschaft. Doch dank üppiger Staatshilfen und dem boomenden Inlandsmarkt wird der Konzern Airbus und Boeing schon bald Milliarden kosten.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Lea Deuber

Großaktionär der Deutschen Bank Anleger werfen Aktien von HNA-Firmen aus ihren Depots

Seit Monaten war der Handel mit HNA-Papieren ausgesetzt. Jetzt wurde er wieder geöffnet – mit unschönen Folgen für den Großaktionär der Deutschen Bank.

Philipp Rösler Wo dem Ex-Vizekanzler der nächste Image-Crash droht

Premium
Ex-FDP-Chef Philipp Rösler hatte Großes vor. Er sollte die Stiftung des chinesischen HNA-Konzerns leiten. Doch die Ergebnisse sind nicht groß, sondern äußerst bescheiden. Der Konzern wackelt – der Stiftung droht das Aus.
von Matthias Kamp und Lea Deuber

China US-Steuerbehörde verweigert HNA-Stiftung die Zulassung

Exklusiv
Der IRS, die oberste Steuerbehörde der USA, wird der im vergangenen Jahr in New York gegründeten Hainan Cihang Charity Foundation die Zulassung verweigern. Das berichteten mehrere Insider gegenüber der WirtschaftsWoche.
von Matthias Kamp

Finanzprobleme Airbus verweigert offenbar Flugzeuglieferung an HNA – Deutsche-Bank-Großaktionärs kann nicht zahlen

Airbus verweigert wohl die Lieferung mehrerer A330 an Deutsche-Bank-Großaktionärs HNA. Der chinesische Mischkonzern ist mit Zahlungen im Rückstand.

Börsengang in der Schweiz Oerlikon sagt Börsendebüt von Getriebe-Tochter GrazianoFairfield ab

Das für Mittwoch geplante Debüt von GrazianoFairfield auf dem Schweizer Börsenparkett ist abgesagt. Oerlikon sieht „kein optimales Umfeld“.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns