WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Leoni

Leoni bietet Produkte und Dienstleistungen für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche an. Das global tätige Unternehmen mit Sitz in Nürnberg beschäftigt rund 80.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Automotive-Krise Der Autozulieferer Schlemmer Group hat Insolvenz angemeldet

Eigentlich sollte der Kunststoffspezialist Schlemmer von den Megatrends der Automobilindustrie profitieren. Vor Weihnachten haben die Kerngesellschaften der Unternehmensgruppe überraschend einen Insolvenzantrag gestellt.
von Henryk Hielscher

Konjunktur Wird der ewige Boom zur Blase?

Premium
Konsum und Bauwirtschaft boomen, die Exporte stagnieren, die Industrie steckt in der Rezession: Die deutsche Wirtschaft ist tief gespalten. Ihre Wettbewerbsfähigkeit erodiert.
von Malte Fischer

Städteranking 2019 Wie ausgerechnet Fürth zum großen Gewinner wurde

Im diesjährigen Städteranking zählt Fürth zu den großen Gewinnern. In der fränkischen Stadt hätte damit nach der Insolvenz von Quelle vor zehn Jahren kaum jemand gerechnet. Was andere Städte von Fürth lernen können.
von Dominik Reintjes

Städteranking 2019 Wie ausgerechnet Fürth zum großen Gewinner wurde

Im diesjährigen Städteranking zählt Fürth zu den großen Gewinnern. In der fränkischen Stadt hätte damit nach der Insolvenz von Quelle vor zehn Jahren kaum jemand gerechnet. Was andere Städte von Fürth lernen können.
von Dominik Reintjes

Ein Sanierungsexperte für den Zulieferer Ziems soll Generalbevollmächtigter bei Leoni werden

Exklusiv
Der bekannte Sanierungsexperte Hans-Joachim Ziems soll Generalbevollmächtigter beim angeschlagenen Autozulieferer Leoni werden.
von Henryk Hielscher

Cybersicherheit Hacken wie die Geheimdienste

Premium
Deutsche Konzerne und Mittelständler unterschätzen das Risiko schwerer Cyberangriffe. Dabei sind sie längst Ziel der Hacker. Gerade kleinere und mittlere Firmen geraten nach Angriffen rasch in Existenznot.
von Thomas Kuhn

Börsenwoche Zweigeteiltes Bild am Aktienmarkt

Premium
2019 sind die Aktienkurse in Summe gestiegen; doch einige Branchen bleiben zurück. Das zeigt sich auch im operativen Geschäft.
von Georg Buschmann

BörsenWoche 221 Vapiano, Leoni und Co: Daran erkennen Anleger, wann Cash knapp wird

Premium
Aktien von Unternehmen mit Geldproblemen geraten derzeit massiv unter Druck. Investoren können Schwierigkeiten oft schon früh bemerken – und rechtzeitig aussteigen.
von Hauke Reimer

Autozulieferer unter Druck Leonis Niedergang ist ein deutliches Warnsignal

Leoni versinkt in den roten Zahlen. Und die gesamte deutsche Autoindustrie muss sich endlich eingestehen: Selbst die namhaften Unternehmen sind keine sichere Bank mehr.
von Martin Seiwert

Weiter rote Zahlen Leoni macht im ersten Halbjahr 176 Millionen Euro Verlust

Die Flaute in der Autoindustrie hinterlässt tiefe Kratzer: Der angeschlagene Autozulieferer Leoni rutscht noch tiefer in die roten Zahlen. Im zweiten Quartal müssen die Nürnberger erneut einen Verlust vermelden.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 24.01.2020

Weltmarktführer: The Next Generation

Bei großen Familienunternehmen tragen jetzt Töchter und Söhne die Verantwortung. Was sie antreibt, was sie ändern – und wie sie sich mit den Seniorchefs arrangieren.

Folgen Sie uns