WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Marokko

Das Königreich Marokko ist eines der wichtigsten Reiseziele in Afrika, vor allem für europäische Touristen. Die ehemalige französische Kolonie ist eine konstitutionelle Monarchie, Staatsoberhaupt ist König Mohammed VI.

Mehr anzeigen

Unabhängigkeitsstreit Gericht der EU kippt Beschlüsse im Westsahara-Streit

Die Region Westsahara wird in EU-Verträgen als Teil Marokkos behandelt. Unabhängigkeitsbewegungen hatten geklagt. Das Urteil könnte die EU-Marokko-Beziehungen belasten.

Spähsoftware Handy-Nummer von Macron wohl auf Pegasus-Spionagelisten

Auf einer Liste von potenziellen Abhörzielen befindet sich einem Medienbericht zufolge auch eine Handy-Nummer des französischen Präsidenten. Die Staatanwaltschaft hat Ermittlungen eingeleitet.

Flüchtlingskrise Marokko setzt Spanien mit 8000 Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko hat seine Grenze zu Ceuta geöffnet und damit eine Massenflucht ausgelöst. Doch was war der Grund für die Aussetzung der Kontrollen durch die marokkanischen Behörden?

Internationale Beziehungen Marokko will Kontakt mit deutscher Botschaft und Organisationen aussetzen

Marokko will den Kontakt mit der deutschen Botschaft und deutschen Organisationen auf Eis legen. Dass Rabat diplomatische Beziehungen als Druckmittel nutzt, wäre nicht das erste Mal.

Nahost-Politik Auch Marokko normalisiert Beziehungen zu Israel

Einen „historischen Durchbruch“ nennt US-Präsident Trump die Vereinbarung zwischen Marokko und Israel. Auch Israels Premier spricht von einem großen Erfolg.

Corona-Pandemie in der arabischen Region In Marokko droht ein neuer Lockdown

Das nordafrikanische Land reagiert mit neuen Einschränkungen auf die steigenden Corona-Zahlen – denn im Winter könnten die Krankenhäuser komplett überlastet sein.

Flugzeughersteller Bombardier will Werk in Nordirland verkaufen – Sorgen in Belfast

In Belfast werden die Tragflächen für den Airbus A220 hergestellt. Politiker und Gewerkschaften sorgen sich um Tausende Arbeitsplätze.

Migration Bundesrat verschiebt Abstimmung über sichere Herkunftsländer

Anlass für die Verschiebung ist ein Antrag Thüringens. Bereits vor der Sitzung hatte sich abgezeichnet, dass der Gesetzentwurf keine Mehrheit finden würde.

Migration FDP fordert Prüfungen für weitere sichere Herkunftsländer

Aus Sicht der FDP könnten viele weitere Staaten die Kriterien als sichere Herkunftsländer erfüllen, darunter Indien oder Moldau.

Französischer Lebensmittelkonzern Danone spürt schwächere Nachfrage nach Babynahrung in China

Nach dem Ende der Ein-Kind-Politik sinkt die Geburtenrate in China erstmals wieder. Trotzdem erwartet der französische Konzern einen Jahresgewinn.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 41 vom 07.10.2022

Der Abstieg der Mittelschicht

Teure Energie, steigende Preise und die drohende Rezession lassen den Wohlstand der Durchschnittsverdiener erodieren. Manchen droht sogar die Armut.

Folgen Sie uns