WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Leipzig

Die 1409 gegründete Universität Leipzig ist nach der Heidelberger Uni die zweitgrößte Universität in Deutschland. Die staatliche Hochschule hat vierzehn Fakultäten mit insgesamt rund 30.000 Studierenden.

Mehr anzeigen

Eurozonen-Budget Ökonomen warnen vor Le Maires Vorschlag

Die französische Regierung will Deutschlands Zustimmung zur Einführung eines zusätzlichen Budgets für die Eurozone. Deutsche Ökonomen warnen vor den Nebenwirkungen und sehen das Problem ganz woanders.
von Ferdinand Knauß

Gegen Kükentöten Eier mit gutem Gewissen kommen in deutsche Supermärkte

Millionen Küken werden jedes Jahr aus wirtschaftlichen Interessen getötet. Das soll mit einer neuen Methode nicht mehr nötig sein. Doch funktionieren wird es nur, wenn Verbraucher teurere Eier kaufen.

Denkfabrik Die Zwietracht der deutschen Volkswirte

Premium
Im Mai warnten 154 Ökonomen in einem Aufruf vor einer europäischen Haftungsunion. Wie entsteht eine solche Aktion? Wie sind die Reaktionen der Kollegen? Ein Erfahrungsbericht aus dem Mikrokosmos der Wissenschaft.
von Dirk Meyer

Lohnt ein Auslandssemester auf Kuba? Studieren im Sozialismus

Erasmus in Spanien kann jeder. Und so weichen einige deutsche Studenten auf exotische Ziele aus. Eine der größten Herausforderungen wartet in Kuba.
von Tim Rahmann

Selbstüberschätzung So verstehen Sie die Inkompetenz Ihrer Kollegen

Wenn Kollegen sich für die Größten halten, obwohl sie eher mittelmäßig sind, ist das vor allem eins: nervig. Aber was steckt dahinter? Eine Typologie der Nichtskönner, Narzissten und Underperformer.
von Nora Schareika

Cum-Cum-Dividendenstrategien Ein Generalverdacht ist der falsche Weg

Aus früheren Steuersparmodellen will der Fiskus noch nachträglich Geld sehen. Die Gesetzeslage war dünn, manche Beteiligte können offenbar auf Milde hoffen, andere widersetzen sich pauschalen Vorwürfen.
von Heike Schwerdtfeger

Paradise Papers Verdacht gegen mehrere deutsche Banken

Die Empörung über internationale Steuerflucht ist groß - nun rücken die „Paradise Papers“ mögliche Verfehlungen deutscher Banken in den Fokus.

SPD Schulz hat das Thema verfehlt, schon wieder

Premium
Martin Schulz will Atomwaffen verbannen und das Land sozial gerechter machen. Aber er findet kein Thema, das die Bürger umtreibt.
Kommentar von Gregor Peter Schmitz

Kommunikation Warum sich einmischen lohnen kann

Premium
US-Manager wie Apple-Chef Tim Cook mischen sich gerne mal in politische Themen ein. In Deutschland fehlt dieser Mut – bis auf wenige Ausnahmen.
von Jan Guldner

Gutes Gewissen beim Einkauf Handelsriesen setzen auf Tierschutz

Deutschlands Handelsketten haben ihre Einkaufsmacht schon öfter genutzt, um den Tierschutz voranzutreiben. Um das millionenfache Töten von männlichen Küken zu beenden, wagt sich der Handelsriese Rewe auf völlig neues...
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns