WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Leipzig

Die 1409 gegründete Universität Leipzig ist nach der Heidelberger Uni die zweitälteste Universität in Deutschland. Die staatliche Hochschule hat vierzehn Fakultäten mit insgesamt rund 30.000 Studierenden.

Mehr anzeigen

Stabile Preise Japan und Schweiz: Gallische Dörfer gegen die Inflation

Die Inflation breitet sich aus wie ein Virus – weltweit. Nur zwei Länder scheinen immun. In der Schweiz und in Japan freuen sich die Bürger über weitgehend stabile Preise. Was steckt hinter dem kleinen Stabilitätswunder?
von Malte Fischer und Martin Fritz

Fluch oder Segen? Diese fünf Grafiken zeigen, wie das Homeoffice unsere Arbeit verändert – und uns unzufriedener macht

Die neuen Kontaktbeschränkungen machen deutlich: So schnell werden sich die Büros 2022 nicht füllen. Höchste Zeit, dass Firmen jetzt eine Homeoffice-Strategie erarbeiten. Diese Daten zeigen die Vorteile und Risiken.
von Dominik Reintjes

Führungskräfte Warum schaffen es so wenige Ostdeutsche in die Chefetage?

Angela Merkel stand als erste Ostdeutsche an der Spitze des Staates. Selbst 32 Jahre nach der Wende sind ostdeutsche Chefs immer noch selten. Selbst im Osten dominieren westdeutsche Manager. Wie kann das sein?
von Tobias Gürtler

Inflation Was passiert, wenn man den Preisen das Steigen verbietet?

Im Kampf gegen die Inflation fordern immer mehr Politiker Preisstopps. Das Problem: Die Teuerung wird dadurch nur aufgestaut – und die Wirtschaft in eine Interventionsspirale gestürzt, die die Marktwirtschaft zerstört.
von Tina Zeinlinger

Verzerrte Preissteigerungen „Die offizielle Inflationsrate ist zu niedrig angesetzt“

Die Verbraucher müssten für viele Güter mehr bezahlen, erhielten dafür aber weniger Qualität, sagt der Leipziger Ökonom Gunther Schnabl. Das werde bei der Inflationsmessung nicht ausreichend berücksichtigt. 
Interview von Malte Fischer

Der unbeliebteste Arbeitstag Was ist dran am Montagsblues?

Am Wochenanfang steht für viele der unbeliebteste Arbeitstag. Doch nun enttarnen Forscher den Montagsblues als Einbildung – und zeigen zugleich, was sich dagegen tun lässt.
von Dennis Schwarz

Arbeitspsychologe erklärt Das Homeoffice hat uns neurotisch gemacht

In viele Büros kehrt wieder Leben ein. Was hat das Homeoffice aus uns gemacht? Haben wir uns als Menschen verändert? Arbeitspsychologe Zacher hat das erforscht.
Interview von Lukas Homrich

Erzeugerpreise auf Rekordhoch Inflation: Der Preis für Klimaschutz und Deglobalisierung

Die Erzeugerpreise gelten als Inflationsvorboten – und steigen aktuell so stark wie seit 40 Jahren nicht mehr. Warum Sneaker, Klopapier, Kaffee und Möbel teurer werden und der Preisdruck nach Corona zunehmen dürfte.
von Tina Zeinlinger, Jacqueline Goebel, Mario Brück, Peter Steinkirchner und Stephan Knieps

Inflationsprognosen per KI Das Mysterium der Preise

Die Inflationsrate zu messen ist methodisch kompliziert. Sie zu prognostizieren ist in stark vernetzten Volkswirtschaften erst recht schwierig. Jetzt soll künstliche Intelligenz präzisere Preisanalysen ermöglichen.
von Tina Zeinlinger

Gründungsstandort Labore sollen Biotechfirmen nach Sachsen locken

Wie konkurriert man mit dem Gründungshotspot Berlin? Leipzig will nun gezielt Bio- und Medizintechnologie-Start-ups anziehen. Doch die Wettbewerber sind stark.
von Miriam Binner
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 14.01.2022

Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma

Der gesamte deutsche Mittelstand gerät gerade ins Visier einer boomenden Hackerindustrie – mit fatalen Folgen, wie Schadensprotokolle betroffener Unternehmer zeigen.

Folgen Sie uns