WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dr. Oetker

Die Dr. Oetker GmbH ist ein deutscher, weltweit tätiger Nahrungsmittelkonzern. Bei dem 1891 gegründeten Unternehmen mit Sitz in Bielefeld sind etwa 12.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Mehr anzeigen

Backwaren Tiefkühl-Brötchen bescheren Coppenrath & Wiese Umsatzplus

Der Trend zu vorgefertigten Backwaren ließ den Umsatz des Unternehmens in diesem Jahr steigen. Im Ausland kamen vor allem kleine Torten gut an.

Universum Young Professional Survey 2018 Zu diesen Unternehmen wollen junge Berufstätige

Junge Berufstätige möchten sich vor allem gut mit ihrem Chef verstehen und eine gesunde Work-Life-Balance erreichen. Das Universum-Arbeitgeberranking zeigt, bei welchen Unternehmen sie das am ehesten erwarten.
von Jan Guldner

Personalisierte Lebensmittel So soll KI maßgeschneiderten Geschmack liefern

Premium
Die Lebensmittelindustrie nutzt Algorithmen, um die Gaumen ihrer Kunden künftig individuell zu bedienen – mit personalisiertem Bier, Kaffee und Fertigessen.
von Thomas Stölzel

Fischstäbchen-Firma Der Käpt'n bringt Iglo wieder auf Kurs

Mit einem simplen Trick hat Chefin Antje Schubert Iglo aus der Krise geführt. Warum der Fischstäbchen-Hersteller plötzlich wieder wächst – und wie er Tiefkühlkost sexy machen will.
von Volker ter Haseborg

Brauereien Flaute auf dem weltweiten Biermarkt

Die großen globalen Braugruppen wachsen seit Jahren nur noch minimal. Acht deutsche Bierhersteller rangieren in den Top 40. Unter die Top 20 schafft es nur Radeberger.
von Mario Brück

Gift oder Genussmittel? Rewe, Lidl und Co. starten Kampf gegen Zucker

Immer mehr Lebensmittelproduzenten versuchen, den Zuckergehalt in ihren Produkten zu reduzieren. Doch das ist gar nicht so leicht: Nur jeder fünfte Konsument ist bereit, Einbußen beim Geschmack hinzunehmen.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Kellogg ist zurück auf dem Wachstumspfad, Amgen bleibt hoch innovativ, KWS Saat profitiert vom Klimawandel und Campbell Soup bietet renditehaltige Dosenkost. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Mittelstand Blockchain macht Papierkram überflüssig

Bislang war die Blockchain vor allem bekannt durch die Kryptowährung Bitcoin. Jetzt entdeckt auch der Mittelstand die Technologie, etwa in der Logistik oder Energiewirtschaft.
von Sven Hansel

Bierkartell „Keine Abstimmungskultur“ - Brauereiriese Inbev wehrt sich gegen Kartellvorwürfe

Im Bierkartell-Prozess stand nun der Kronzeuge vor Gericht. „Geredet“ wurde, eine „Abstimmungskultur“ soll es aber nicht gegeben haben.

Bierkartell-Prozess Kronzeuge gibt Auskunft über Treffen zur Preisabsprache

Das Kartellamt hatte Geldbußen gegen ein Unternehmen und Manager verhängt. Grund dafür waren unerlaubte Preisabsprachen bei Fass- und Flaschenbier. Carlsberg Deutschland wehrt sich gerichtlich gegen den Vorwurf.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns