Themenschwerpunkt

Tarifverhandlung Metall

Die Tarifverhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretung in der Metallbranche verfolgen das Ziel, für ein bestimmtes Tarifgebiet einen Tarifvertrag zur einheitlichen Entlohnung und für einheitliche Arbeitsbedingungen abzuschließen.

Mehr anzeigen

IG-Metall-Chef Hofmann PSA will Opel-Beschäftigte einschüchtern

Exklusiv
Im Streit mit der Opel-Mutter PSA um finanzielle Zugeständnisse der Arbeitnehmer habe er „den Eindruck, dass hier ein Exempel statuiert werden soll, um die Opel-Belegschaften einzuschüchtern“, sagte der IG-Metall-Chef.
von Annina Reimann

IG-Metall-Tarifrunde Opel will Tariferhöhung stunden

Exklusiv
Opel macht Druck auf seine Mitarbeiter. Der Autobauer will die in der jüngsten Tarifrunde von der IG Metall erkämpfte Lohnerhöhung von 4,3 Prozent nicht auszahlen und stellt Forderungen an die Belegschaft.
von Annina Reimann

VW-Haustarif IG Metall und VW sind sich einig

Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Volkswagen hatte Ende Januar ein verbessertes Angebot vorgelegt. Nun hat die IG Metall eingeschlagen.

IG Metall Metaller gehen „mit Rückenwind“ in neue Verhandlungsrunde

Zum sechsten Mal starten die Tarifparteien im Südwesten den Versuch, zu einem Tarifabschluss für die Metall- und Elektrobranche zu kommen. Vorab äußerten sich die Verhandlungsführer zuversichtlich.

Tarifverhandlungen Pilotabschluss für Metall- und Elektrobranche

Der Abschluss für die Metall- und Elektroindustrie steht – und ist an Komplexität kaum zu überbieten. Zufrieden sind die Beteiligten dennoch. Nun müssen sie die vielen Neuerungen nur noch vermitteln.

IG-Metall-Tarifverträge Streit bei Opel über Sanierungsverhandlungen

Exklusiv
Die Verhandlungen über die Sanierung des Autobauers Opel kommen nicht richtig in Gang. Das geht aus einem Schreiben der IG Metall im Betriebsrat an die Opel-Mitarbeiter hervor.
von Annina Reimann

Warnstreik bei BMW Produktion im Stammwerk steht still

Der letzte Tag der 24-Stunden-Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie hat begonnen. Betroffen sind am Freitag vor allem die Autohersteller im Süden. Mit der Nachtschicht ging es los.

Streiks Die ökonomische Geisterfahrt der IG Metall

Premium
Die Metalltarifrunde eskaliert. Doch ausufernde Streiks sind das Letzte, was der Standort Deutschland derzeit braucht.
Kommentar von Bert Losse

Tarifkonflikt Metaller-Warnstreiks treffen Autoindustrie

Im Metall-Tarifkonflikt zielt die Gewerkschaft mit ihren Warnstreiks nun auf ein Herzstück der Branche. Zunächst trifft es namhafte Autozulieferer, dann die großen Hersteller. Ab Montag soll wieder verhandelt werden.

Warnstreiks der IG Metall Nachtschicht startet neue Streikwelle

Nach den vorerst gescheiterten Verhandlungen zwischen IG Metall und Arbeitgebern wird die Gangart im Metall-Tarifkonflikt verschärft. Seit Beginn der Nachtschicht laufen in mehreren Bundesländern Streiks.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns