WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Alstom

Der französische Konzern Alstom ist deutschlandweit einer der führenden Anbieter im Bereich Bahntechnik. Das Kerngeschäft ist die Produktion von Schienenfahrzeugen für den Nahverkehr. Eine geplante Fusion mit Siemens soll die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Der Zusammenschluss wurde jedoch Anfang 2019 von der EU-Kommission untersagt.

Mehr anzeigen

Altmaier besucht Mittelstand Wie Mittelständler und Start-ups voneinander lernen sollen

Peter Altmaier ist auf Versöhnungstour und will erfahren, was den deutschen Mittelstand bewegt. Im Gepäck hat er Vorschläge für Entlastungen - und hofft auf den Digitalisierungsbeschleuniger Start-ups.
von Sophie Crocoll

Region Nord Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Alstom Betreiber und Hersteller: Wasserstoffzüge haben sich im Alltag bewährt

In Norddeutschland sind die bisher weltweit einzigen Wasserstoffzüge zum Einsatz gekommen. 2021 sollen dort deutlich mehr dieser Fahrzeuge unterwegs sein.

EU-Wettbewerbsrecht Polen schließt sich deutsch-französischer Achse für bessere Wettbewerbspolitik an

Frankreich, Deutschland und Polen wollen die Marktmacht von Hightech-Firmen begrenzen. Dafür streben sie eine Reform des EU-Wettbewerbsrechts an.

Industriekonzern Alstom setzt sich nach gescheiterter Fusion neue Ziele

Der französische Mischkonzern will in den nächsten Jahren die Ebit-Marge und das Umsatzwachstum steigern. An diesem Montag stellt Alstom seine neue Strategie vor.

Schienenverkehr Milliardenauftrag für Siemens-Zugsparte aus Russland

Die Zugsparte des Dax-Konzern hat eine Bestellung aus Russland erhalten. Siemens soll erneut ICE-ähnliche Züge für die russische Eisenbahn bauen.

Haushaltspolitik Bundeskanzlerin Merkel fordert Prüfung der Unternehmenssteuersenkung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält weiterhin an den Steuerentlastungen für Unternehmen fest und fordert nun eine Prüfung durch die Regierung.

Margrethe Vestager Die Primadonna der EU

Premium
Margrethe Vestager ist der Star der Europapolitik. Die Wettbewerbskommissarin hat sich mit der deutschen Autoindustrie und amerikanischen Digitalkonzernen angelegt. Nun greift sie nach der EU-Präsidentschaft.
von Simon Book und Silke Wettach

Konzernumbau Thyssen-Krupp: Gewerkschaft verlangt rasche Planung der Kündigungen

Die Grundlagenvereinbarung zwischen der IG Metall und Thyssen-Krupp ist ein erster Schritt. Sicherheit gibt sie den Mitarbeitern aber noch nicht.

EU-Gipfel Der Auftakt zum großen Posten-Geschacher

Noch nie gab es in der EU so viele Topjobs auf einmal zu vergeben. Bei ihrem Treffen im rumänischen Sibiu werden die EU-Staats- und -Regierungschefs erstmals über die Neubesetzungen diskutieren.
von Silke Wettach
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns