Themenschwerpunkt

Alstom

Der französische Konzern Alstom ist deutschlandweit einer der führenden Anbieter im Bereich Bahntechnik. Das Kerngeschäft ist die Produktion von Schienenfahrzeugen für den Nahverkehr. Eine geplante Fusion mit Siemens soll die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Mehr anzeigen

Alstom und Siemens EU-Kommission sieht Zug-Allianz kritisch

Eigentlich sollte die Fusion zwischen Alstom und Siemens Ende 2018 abgeschlossen sein. Nun will die EU-Kommission den Deal vertieft prüfen. Die geplante Zug-Allianz könnte sich dadurch verschieben.

ICE-Konkurrent CRRC Chinas Zug-Gigant schleicht sich nach Europa

Der chinesische Zughersteller CRRC erhält den ersten wichtigen Auftrag aus Deutschland. Der Bau von Spezialloks für die Deutsche Bahn ist der Beginn einer neuen Ära in der Bahnbranche – und ein Angriff auf Siemens.
von Christian Schlesiger

Siemens-Alstom Aktionärsberater empfiehlt Ablehnung der Zug-Allianz

Exklusiv
Die Allianz von Siemens und Alstom war auf das erste Halbjahr 2019 verschoben worden. Nun empfehlen die französischen Aktionärsberater von Proxinvest den Aktionären gegen die Zusammenlegung zu stimmen.

30 Jahre Dax Trugbild des deutschen Aktienmarkts

Premium
Zum 30. Geburtstag wird der Deutsche Aktienindex euphorisch gefeiert. Doch die Börse hat bei seiner Berechnung getrickst. In Wahrheit haben Anleger weniger verdient als oft behauptet. Welche Aktien sich dennoch lohnen.
von Christof Schürmann

Ex-Außenminister Gabriel kann Job beim Zugkonzern von Siemens und Alstom 2019 antreten

Der ehemalige Bundesaußenminister Sigmar Gabriel muss zwölf Monate warten, bis er in den Verwaltungsrat von Siemens/Alstom wechseln darf.

Neue Strategie Siemens will nur noch drei statt fünf Sparten

Offiziell gibt sich Siemens noch bedeckt, obwohl die neue Strategie "Vision2020+" bereits im Frühjahr öffentlich gemacht werden sollte. Nun sickert über Insider durch, dass der Konzern seine Strukturen vereinfachen will.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Furcht vor Handelskrieg belastet die Wall Street

Die angekündigten Strafzölle auf chinesische und amerikanische Waren belasten den US-Aktienmarkt. Die Wall Street gibt deutlich nach.

Industriekonzern GE streicht in der Schweiz 200 Stellen weniger als geplant

Wegen schlecht laufendem Energiegeschäft streicht General Electric zahlreiche Stellen. Nun werden aber weniger Jobs als zuvor erwartet abgebaut.

Siemens Großauftrag für Bau von Londoner U-Bahn-Zügen

Für umgerechnet gut 1,7 Milliarden Euro wird Siemens Mobility 94 Züge entwickeln und bauen. Die Züge sollten auf der Piccadilly Line zum Einsatz kommen.

Neue Zugflotte Siemens soll Londoner U-Bahn erneuern

Die Londoner U-Bahn plant, drei weitere Linien bei Siemens zu bestellen. Noch zehn Tage lang können Wettbewerber Einwände gegen den Vertrag erheben.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns