WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hannover Rück

Die Hannover Rück SE ist eine deutsche Rückversicherungsgesellschaft, die alle Sparten der Schaden- und Personen-Rück­versicherung betreibt. Das 1966 gegründete Unternehmen mit Sitz in Hannover ist an der Börse notiert.

Mehr anzeigen

Versicherer Talanx will Erstversicherung profitabler machen

Der Versicherer plant, dass die Industrieversicherung und das Geschäft mit Privat- und Firmenkunden bis 2025 jeweils eine Eigenkapitalrendite von zehn Prozent erreichen sollen.

Rückversicherer Munich Re bleibt trotz Stürmen und Corona bei Gewinnziel von 2,8 Milliarden Euro

Der weltgrößte Rückversicherer profitiert unter anderem von der positiven Entwicklung der Erstversicherungstochter Ergo und einem starken Kapitalanlageergebnis.

Versicherungs-Start-ups Bafin-Versicherungsaufseher warnt vor „Hype“ um Insurtechs

Insurtechs haben weltweit in den ersten neun Monaten des Jahres 10,5 Milliarden Dollar bei Investoren eingesammelt. Einen Bafin-Vertreter wundert das.

EIOPA EU-Versicherungsaufsicht will wohl schon 2023 Klimarisiken prüfen

Bei dem Stresstest geht es sowohl um die Abhängigkeit der Versicherer von Klimarisiken. Auch für Pensionsfonds gibt es Änderungen.

Top-Investoren am runden Tisch Die Aktien der Börsenprofis

Fünf Top-Geldmanager über grüne Investments, Inflationsschutz, Zinsen – und ihre Favoriten für 2022 sowie den besonderen Reiz von Technologiewerten, Bitcoin, Gold und CO2-Zertifikaten.
von Hauke Reimer und Heike Schwerdtfeger

Rückversicherer Hannover Rück erwartet Gewinnplus für 2022

Die Talanx-Tochter verzeichnet einen um 30 Prozent geringeren Nettogewinn im dritten Quartal. Für das kommende Jahr ist der Rückversicherer aber optimistisch.

Versicherer Hannover Rück: Flut kostet Versicherer bis zu zehn Milliarden Euro

Die einzelnen Schäden, die durch die Flut im Juli entstanden sind, werden teurer als gedacht. Die Hannover Rück hebt die Prognose der Schadenssumme.

Rückversicherer Hannover Rück rechnet nach Sturm und Hagel mit höheren Prämien

2021 wird für die Rückversicherer in Deutschland wohl das teuerste Naturkatastrophen-Jahr der Geschichte sein. Eine spürbare Erhöhung der Preise steht an.

Kosten der Unwetterkatastrophe Hannover Rück erwartet steigende Prämien für die Versicherung der Versicherer

Die Zerstörungen durch die Hochwasserkatastrophe in Deutschland und Nachbarländern wird die Versicherungsbranche mindestens 7,5 Milliarden Euro kosten.

Versicherer Talanx erhöht trotz Flutschäden Gewinnziel auf bis zu 950 Millionen Euro

Der Versicherungskonzern erwartet durch die Flutkatastrophe Schäden von brutto 600 Millionen Euro. Gleichzeitig lassen die Folgen der Corona-Pandemie nach.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns