WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Harald Krüger

Seit Mai 2015 ist Harald Krüger Vorstandsvorsitzender des deutschen Autoherstellers BMW.

Mehr anzeigen

Öko-Partei und Unternehmen Die Grünen werden Wirtschaftsfreunde

Premium
Die Grünen laufen der SPD den Rang als Volkspartei ab. Und suchen dabei die Nähe zu Managern und Unternehmern. Gelingt der Ökopartei die Neudefinition als Verein der Wirtschaftsfreunde?
von Cordula Tutt, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Geschäftsmodell Klartext Warum Unternehmen Haltung zeigen sollten

Premium
Zur Politik sagen deutsche Manager am liebsten nichts. Dabei hat die immer mehr Einfluss auf ihr Geschäft. Und Konflikte wie aktuell um Saudi-Arabien verlangen eine klare Haltung. Die kann sich sogar lohnen.
von Simon Book, Yvonne Esterházy, Philipp Mattheis und Peter Steinkirchner

BMW übernimmt Mehrheit an Brilliance Krügers Milliarden-Coup in China

Als erster deutscher Autobauer übernimmt BMW in China eine Mehrheit von 75 Prozent an seinem lokalen Joint Venture. Die Münchner bauen außerdem ein neues Werk - und setzen verstärkt auf Elektroautos.

Elektroauto-Batterien So kämpfen deutsche Autobauer gegen Asiens Übermacht

Ausgerechnet beim Herz des E-Autos, der Batterie, steckt die deutsche Autoindustrie in gefährlicher Abhängigkeit. Nun setzt sie auf eine neue Technologie. Doch niemand weiß genau, was sie kann und wann sie kommt.
von Stefan Hajek

EU-Austritt Autobauer warnen immer eindringlicher vor Chaos-Brexit

Die Autobranche fürchtet einen chaotischen Brexit. Nun werden die Forderungen an die Politik lauter endlich eine Vereinbarung zu treffen.

Dieselgipfel Autohändler warnen BMW vor leeren Versprechen

Die BMW-Händler warnten Konzernchef Krüger davor Zusagen an Merkel zu machen. Denn ab Montag haben sie keine gültigen Verträge mit dem Autobauer.

Gewinnwarnung BMW schaltet beim Gewinn das Blaulicht an

Ende einer Siegesstrecke – BMW muss erstmals in einer Dekade seine Gewinnprognose zurückziehen. Schuld sind Zölle, Standards – und ein wenig das eigene Management.

Joint Venture Daimler und BMW wollen Mobilitätsdienste von Berlin steuern

BMW und Daimler haben sich auf eine Fusion ihrer Carsharing-Töchter DriveNow und Car2Go geeinigt. Die Zentrale der neuen Mobilitätsdienste soll in Berlin entstehen.

Fragwürdige Vertragsverhältnisse Arbeitsgericht stoppt BMWs Werkvertrag-Tricks

Exklusiv
BMW nutzt billiges Personal externer Dienstleister. Jetzt stoppt das Arbeitsgericht München mit einem noch nicht rechtskräftigen Urteil die Trickserei. BMW soll Löhne und Rentenversicherung in Millionenhöhe nachzahlen.
von Harald Schumacher

Probleme in Deutschland BMW-Verkäufe stagnieren im Juli

BMW verkaufte im Juli 0,7 Prozent weniger Autos als noch vor einem Jahr. Damit hinkt der Konzern der Konkurrenz absolut gesehen hinterher.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns