WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jens Weidmann

Jens Weidmann ist seit 2011 Präsident der Deutschen Bundesbank. Damit ist er auch Mitglied des EZB-Rates.

Mehr anzeigen

Future of Payments in Europa Weidmann: Eine mögliche Einführung des digitalen Euros braucht noch einige Zeit

Die Bundesbank diskutiert in ihrer Konferenz über die Bedeutung des digitalen Euros im künftigen Zahlungsverkehr. Dessen Einführung wird wohl noch dauern.

Villeroy de Galhau EZB sei sich beim Thema Klimawandel recht einig

Aus Sicht des französischen Notenbank-Gouverneurs gebe es beim Thema Klimawandel eine größere gemeinsame Basis im EZB-Rat als manchmal gesagt werde.

Medienbericht Jens Weidmann für mehr Klimarücksicht in der Geldpolitik

Nach Ansicht des Bundesbankpräsidenten soll die EZB nur Wertpapiere kaufen, deren Emittenten klimabezogenen Berichtspflichten nachkommen. Doch auch Regierungen müssten etwas beitragen.

EZB Weidmann plädiert gegen eine Geldpolitik mit Verteilungszielen

Eine Geldpolitik mit politisch-ökonomischen Verteilungszielen würde zu einer extremen Politisierung der Notenbank führen, warnt der Bundesbank-Präsident.

Anleihekaufprogramm Weidmann sieht aktuell keinen Bedarf für erneute Lockerung der Geldpolitik

An den Märkten spekulieren viele Akteure darauf, dass die EZB weitere Stützungsschritte unternimmt. Der Bundesbank-Präsident sieht dafür keine Notwendigkeit.

Konjunktur Bundesbank-Chef Weidmann: Wirtschaftliche Erholung verliert an Schwung

Die Coronakrise dürfte die Wirtschaft in Deutschland noch länger beschäftigen, warnt Bundesbank-Chef Jens Weidmann. Der Aufschwung werde flacher.

Tauchsieder Sexismus ohne Ende?

Menschen der Woche: Roland Tichy und Sawsan Chebli, Christian Lindner und Linda Teuteberg, Jens Weidmann und Dorothee Bär, Ludwig Erhard, Sigmund Freud, Judith Butler und Simone de Beauvoir. Dazu letzte Anmerkungen.  
Kolumne von Dieter Schnaas

Geldpolitik Bundesbank-Präsident Weidmann verteidigt EZB-Anleihenkäufe

Das Anleihekaufprogramm der EZB stößt auf Kritik – auch im Bundestag. Weidmann widerspricht, dass es einer versteckten Staatsfinanzierung gleichkomme.

Libra und Co. Fünf große EU-Länder notfalls für Verbote von Kryptowährungen

In der EU festigt sich der Widerstand gegen Kryptowährungen wie Facebooks Libra. Würden Regeln umgangen, müsste das Digitalgeld untersagt werden.

Frankreich Die Union bin ich

Premium
Deutschland führt den Vorsitz im Rat der Europäischen Union – Frankreich führt Europa. Und Präsident Emmanuel Macron baut seinen Einfluss immer weiter aus: selbstsicher und machtbewusst.
von Silke Wettach
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns