WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jens Weidmann

Jens Weidmann ist seit 2011 Präsident der Deutschen Bundesbank. Damit ist er auch Mitglied des EZB-Rates.

Mehr anzeigen

EZB-Direktorin und Notenbankchefs Auf diese Wertpapiere setzen Europas Top-Notenbanker

Von langweilig bis abenteuerlustig: Europas Top-Notenbanker legen ihre Geldanlage offen. Besonders interessant ist das Depot der EZB-Direktorin. In welche Aktien, Fonds und ETFs Lagarde, Schnabel und Co. investieren.
von Heike Schwerdtfeger

Staatsschulden Jahrmarkt der falschen Anreize

Premium
Die Politik wollte die wechselseitige Abhängigkeit von Banken und Staaten brechen. Doch die Institute halten noch immer zu viele Staatsanleihen ihrer Heimatländer. In der Coronapandemie wird das zum großen Risiko.
von Silke Wettach

Coronavirus-Krise Bundesbank sieht zusätzliches Konjunkturrisiko

Die deutsche Wirtschaft verliert an Fahrt, die Coronavirus-Krise könnte sie nun zusätzlich belasten. Maßnahmen der Notenbanken halten aber weder Bundesbank-Chef Weidmann noch EZB-Chefin Lagarde für nötig.

EZB-Chefin drei Monate im Amt Lagarde stellt Weichen für den Kulturwandel

Seit rund drei Monaten ist die neue EZB-Chefin Christine Lagarde im Amt. Und es zeichnet sich ab: Sie setzt auf Konsens und offene Diskussionen. Dafür sollen gefasste Beschlüsse nicht öffentlich kritisiert werden.

Klimaschutz Streit um grüne Geldpolitik

Der Druck auf die Notenbanken, die Geldpolitik in den Dienst des Klimaschutzes zu stellen, wächst. Nun schaltet sich die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in die Debatte ein.
von Malte Fischer

Geldpolitik Chefvolkswirt Lane: EZB prüft Beitrag des Wohnens bei Inflationsmessung

Selbstgenutztes Wohneigentum wird bei der Berechnung der Inflation im Euro-Raum aktuell nicht miteinbezogen. Die EZB will das jetzt überprüfen.

Klimaschutz per Notenpresse Die EZB und ihr riskanter Ausflug ins Grüne

Premium
Unter der Führung von Christine Lagarde erwägt die Europäische Zentralbank, die Geldpolitik in den Dienst des Klimaschutzes zu stellen. Das hätte gravierende Folgen.
von Malte Fischer

Notenbank prüft Strategie Die Selbstreflexion der EZB und ihre Grenzen

Premium
2020 überprüft die Europäische Zentralbank ihre Strategie. Die neue Präsidentin Christine Lagarde will „jeden Stein umdrehen“. Was davon zu erwarten ist – und was nicht.
von Stefan Reccius

Bundesbankpräsident Jens Weidmann „Natürlich sollte man aus der schwarzen Null keinen Fetisch machen“

Weidmann sieht gegenwärtig keinen Anlass für eine Ankurbelung der Binnenkonjunktur. Der Bundesbankpräsident sprach sich auch gegen direkte Geldzahlungen an die Bürger aus.

Wachstum Bundesbank halbiert Wachstumsprognose für das nächstes Jahr

Nach Einschätzung der Bundesbank wird die Konjunkturflaute auch im laufenden Winterhalbjahr anhalten. Bezüglich einer Rezession gibt sie aber Entwarnung.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns