WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Lyon

Lyon gehört zur französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes und zählt zu den größten Städten des Landes. Die internationale Polizeiorganisation Interpol hat ihren Hauptsitz in der geschichtsträchtigen Stadt.

Mehr anzeigen

Ranking Das sind Deutschlands innovativste Mittelständler

Wer ist der innovativste Mittelständler im ganzen Land? Eine exklusive Studie zeigt, welche Unternehmen besonders erfolgreich Neues schaffen. Die Sieger verbessern nicht nur Produkte, sondern überschreiten Grenzen.
von Jürgen Salz

Deutschlands wichtigster Partner Deutsche Unternehmer fürchten gelbes Fieber in Frankreich

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ist zum ersten Mal vor dem Druck der Straße zurückgewichen. Wankt der Hoffnungsträger? Eindrücke von der Weihnachtsfeier der deutsch-französischen Handelskammer in Paris.
von Karin Finkenzeller

Monsanto-Anwalt Lombardi „Aus solchen Verfahren entstehen Kriegs-Geschichten“

Premium
Chemiekonzern Bayer hat teure Staranwälte wie George Lombardi angeheuert, um US-Klagen wegen des krebsverdächtigen Unkrautvernichters Glyphosat abzuwehren. Rettet dieser Mann Werner Baumann?
von Julian Heißler und Jürgen Salz

Vinfast Die BMWs aus Vietnam

Vinfast, ein noch junger Autobauer aus Vietnam, ließ es bei seinem ersten Auftritt in Europa trotz Publikumsmagnet David Beckham zurückhaltend angehen. Dabei haben die Vietnamesen nicht nur in Asien große Pläne.
von Stefan Grundhoff

Telekom-Deutschlandchef „So erobern wir nicht die Spitzenstellung bei 5G“

Premium
Telekom-Deutschlandchef Wössner übt heftige Kritik an der Frequenzvergabe der Bundesnetzagentur. Er sehe hohe Risiken, dass Europa die Chancen entgleiten, die die 5G-Technik biete, sagt er im Gespräch mit der WiWo.
Interview von Jürgen Berke und Thomas Kuhn

Gerard Collomb Frankreichs Innenminister will Regierung verlassen

Gerard Collomb will sein Amt als Innenminister Frankreichs abgegeben. Sein Abschied ist nicht der erste in der Regierung unter Emmanuel Macron.

Italien-Schreck lass nach Europas schillerndste Regierung im Wirtschafts-Check

Gleich nach der Wahl zitterten die Märkte vor Italiens neuer Regierung. Am Samstag ist sie 100 Tage im Amt: Politisch ist sie die erwartete Chaos-Truppe – zum ökonomischen Schreckgespenst taugt sie nicht.
von Sven Prange

Wie gefährlich ist Glyphosat? Jetzt stehen die Krebsforscher in der Kritik

Premium
Mit seiner Glyphosatstudie hat das Krebsforschungsinstitut der WHO die Grundlage für die Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto bereitet. Forscher dort verzweifeln mitunter selbst an der Uneindeutigkeit der Ergebnisse.
von Karin Finkenzeller und Jürgen Salz

Urteil in San Francisco Bayer soll 290 Millionen Dollar zahlen - wegen Monsanto und Glyphosat

Der Unkrautvernichter Glyphosat soll für die Krebserkrankung eines Mannes aus Kalifornien verantwortlich sein. Monsanto wurde zu einer Zahlung von 290 Millionen Dollar verurteilt – der Anfang einer Klagewelle.
von Jürgen Salz

Monsanto-Übernahme Bayer vor Gericht: Löst Glyphosat Krebs aus?

Mit Monsanto hat Bayer den Unkrautvernichter Glyphosat übernommen. Das bringt Ärger: In Brasilien setzt ein Gericht den Einsatz der Chemikalie aus. In den USA entscheidet die Justiz darüber, ob sie krebserregend ist.
von Jürgen Salz
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns