WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rupert Stadler

Rupert Stadler ist ein deutscher Manager und ehemaliger Vorstandschef der VW-Tochter Audi. Wegen seiner möglichen Verwicklungen in den Abgasskandal saß er 2018 für mehrere Monate in Untersuchungshaft.

Mehr anzeigen

Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler Völlig überforderte Eigner!

Premium
An der Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler tragen die Familien Porsche und Piëch Mitschuld. Sie haben bis zur Festnahme an ihm festgehalten.
Kommentar von Annina Reimann

Audi im Diesel-Skandal Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler

Die Staatsanwaltschaft München hat Anklage gegen den früheren Audi-Vorstandschef Rupert Stadler und drei weitere Personen erhoben. Ihnen wird im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre unter anderem Betrug vorgeworfen.
von Katja Joho

Tauziehen um Automanager Duesmann Der Mann, der Audi und BMW retten könnte

Markus Duesmann soll Audi-Chef werden, aber sein jetziger Arbeitgeber BMW lässt ihn nicht gehen. Wie der Automanager zwischen die Fronten geraten ist.
von Annina Reimann

Arbeitsrechtler verrät Warum Top-Manager heute schneller gefeuert werden

Premium
Die Affäre um Carlos Ghosn bei Renault weitet sich aus. Wenn Top-Manager juristische Hilfe brauchen, rufen sie Michael Kliemt. Der Anwalt über typische Fallen im Arbeitsvertrag und wie man hohe Abfindungen aushandelt.
Interview von Claudia Tödtmann

Albtraum für Aktionäre Bayers Vorstand kämpft gegen das Glyphosat-Debakel

Premium
Nach der Nichtentlastung des Bayer-Vorstands gerät das Verhältnis zwischen Aufsichtsratschef Werner Wenning und CEO Werner Baumann in den Fokus. Kontrolliert der Lehrmeister seinen Zögling angemessen?
von Jürgen Salz, Saskia Littmann und Martin Seiwert

WiWo-Top-Kanzleien Am Anfang glauben sie noch an einen Irrtum

Manager geraten immer häufige in den Fokus der Staatsanwälte. Das neue Topkanzleien-Ranking der WirtschaftsWoche zeigt die renommiertesten Anwälte und Kanzleien für Wirtschaftsstrafrecht und Compliance.
von Claudia Tödtmann

"Ebit macht frei" Wie VW-Manager am Umgang mit der NS-Vergangenheit scheitern

VW-Chef Herbert Diess hat sich für seinen Ausspruch „Ebit macht frei“ entschuldigt. Erledigt ist die Angelegenheit damit für ihn noch nicht.
Kommentar von Martin Seiwert

Bram Schot will Audi umkrempeln „Wir können mit unserer Performance nicht zufrieden sein“

Audi rechnet nach einem Rückschlag 2018 auch im laufenden Jahr mit Gegenwind. Vorstandschef Bram Schot will die Volkswagen-Tochter deshalb umkrempeln.
von Reuters und dpa

„Handwerklicher Fehler“ BMW muss 8,5 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Mit einem Bußgeld von 8,5 Millionen Euro bleibt die Strafverfolgung wegen möglicherweise gefälschten Abgaswerten für Autobauer BMW überschaubar. Der anfängliche Betrugsverdacht habe sich hingegen nicht bestätigt.

Sparprogramm Audi will etwa jede zehnte Führungsposition streichen

Audi-Chef Bram Schot möchte sein Unternehmen aus der Krise führen. Ein Sparprogramm samt Managementstraffung soll helfen. Außerdem will Audi dank schneller Einführung von Elektroautos und Engagements in China wachsen.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns