WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung ist eine überregionale Abonnement-Tageszeitung und wird im Süddeutschen Verlag in München verlegt. Die erste Ausgabe der SZ erschien 1945.

Mehr anzeigen

Nahverkehr SPD will Jahresticket für einen Euro am Tag in ganz Deutschland

Bislang ist ein Nahverkehrsticket im Jahresabo für einen Euro am Tag noch eine Seltenheit: Nur ganz wenige Städte bieten es an – und die werden auch noch vom Bund gefördert. Die SPD möchte das nun flächendeckend ändern.

Wirecard und Financial Times „Verdachts-Berichterstattung erfordert hohe Sorgfaltspflicht“

Der Medienrechtler Tobias Gostomzyk erklärt im Interview, wie weit Verdachtsberichterstattung gehen darf, und warum Medienrechtsanwälte weniger ein Problem für die Pressefreiheit sind als Medienhäuser auf Sparkurs.
Interview von Niklas Dummer

Medienbericht ADAC muss Millionen Euro an Steuern nachzahlen

Der ADAC hat Ärger mit dem Finanzamt: Laut einem Medienbericht muss der Autoclub Steuern in Höhe von 100 Millionen Euro nachzahlen. Einige Regionalbüros laufen Sturm.

Banken Finanzkrise kostet jede Familie 3000 Euro

Die Folgen der Finanzkrise sind auch nach zehn Jahren noch nicht bewältigt. Deutsche Steuerzahler hat diese bislang 59 Milliarden Euro gekostet – doch damit ist die Finanzlast noch nicht ausgestanden.

Glaxo Smith Kline Impfspritzen sind teilweise undicht

Wenn bei einer Impfung Impfstoff daneben geht - muss dann nochmal geimpft werden? Und was heißt das für die Patienten? Undichte Spritzen bleiben auf dem Markt - das wirft Fragen auf.

Audi Ex-Manager kommt aus Untersuchungshaft frei

Nach Vorwürfen des US-Justizministeriums und ausführlichen Aussagen des Ex-Mitarbeiters wurde der Ingenieur nun gegen Kaution entlassen.

Paradise Papers Verdacht gegen mehrere deutsche Banken

Die Empörung über internationale Steuerflucht ist groß - nun rücken die „Paradise Papers“ mögliche Verfehlungen deutscher Banken in den Fokus.

"Paradise Papers" Steuer-Leaks treffen auch US-Handelsminister und die Queen

Nach den "Panama Papers" sind Journalisten auf weitere riesige Datensätze im Zusammenhang mit Steueroasen gestoßen, in denen den Angaben zufolge auch hochrangige Politiker, Konzerne und Prominente auftauchen.

Nach der Bundestagswahl Wirtschaft dringt auf rasche Regierungsbildung

CDU und CSU wollen sich offensichtlich Zeit lassen mit Gesprächen über eine Jamaika-Koalition. Zu viel Zeit kann sich die Exportnation Deutschland aber nicht leisten, warnt die Wirtschaft.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Beim Bamf herrscht Personalchaos

Premium
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge entfristet die Verträge von mehr als 1000 Mitarbeitern nicht. Stattdessen werden neue befristete Kräfte eingestellt – und Leiharbeiter.
von Niklas Dummer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns