WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Vaude

Vaude ist ein deutscher Hersteller für Outdoor-Ausrüstung. Das in Baden-Württemberg ansässige Familienunternehmen beschäftigt etwa 1500 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Podcast – Chefgespräch „Das kleine gallische Dorf bleibt“

Chefredakteur Beat Balzli und Redakteurin Angela Hennersdorf sprechen mit Vaude-Chefin Antje von Dewitz darüber, wie das Familienunternehmen es ohne Staatshilfe schaffen will und Corona den Öko-Trend beschleunigt.
von Angela Hennersdorf und Beat Balzli

Zeiterfassung Die Angst vor der Stechuhr

Premium
Ein EuGH-Urteil macht die Arbeitszeiterfassung zur Pflicht, bald folgt das Gesetz. Bei der Umsetzung merken Unternehmen: Wir bekommen das hin. Doch womöglich leidet eine der wichtigsten Ressourcen: Die Innovationskraft.
von Kristin Rau

Textil-Siegel für Nachhaltigkeit Grüner Knopf spaltet Modebranche

Nützt der Grüne Knopf, der nachhaltig produzierte Textilien kennzeichnen soll, der Branche? Einige Unternehmen und selbst Discounter erhalten ihn problemlos, andere warten lieber ab oder sehen keinen Sinn darin.
von Jan-Lukas Schmitt

BrandIndex Wie out ist Outdoor?

Junge Europäer sind angeblich zu faul, um rauszugehen. Daraus folgt: Der Absatz mancher Sportgeschäfte schrumpft. Doch das gilt nicht für die gesamte Branche. Vor allem online konzentrieren sich Kunden auf wenige Shops.
Kolumne von Philipp Schneider

Vaude und Co. Die Outdoor-Branche und die faulen Europäer

Die Outdoor-Branche setzt vor allem auf zwei Komponenten: Eine intakte Natur und aktive Menschen. Für die European Outdoor Group ist klar: Beides ist inzwischen keine Selbstverständlichkeit mehr.

Kontrollierte Arbeitszeit Warum ausgerechnet junge Firmen auf die Stechuhr setzen

Alle Unternehmen sollen verpflichtet werden, die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten zu erfassen. Kritiker halten das für eine veraltete Idee. Dabei setzen ausgerechnet junge Unternehmen schon jetzt auf die Stechuhr.

So tickt die Generation Z „Die Akzeptanz, irgendwo zu warten, geht gegen Null“

Eine neue Generation von Konsumenten setzt den Handel unter Druck. Massenangebote verlieren an Attraktivität, nicht nur junge Kunden suchen immer stärker nach Individualität. Ein Gespräch mit Markenkenner Karl Schwitzke.
Interview von Peter Steinkirchner

Fachkräfteeinwanderung Das Gesetz wird den Mangel nicht mindern

Horst Seehofer nennt das Gesetz historisch: Doch die Voraussetzungen, damit Menschen von außerhalb der EU zum Arbeiten nach Deutschland kommen, sind zu hoch. Die Last, Fachkräfte anzuwerben, wird Unternehmen aufgebürdet.
Kommentar von Sophie Crocoll

Essay Ökologisch aufgeklärte Wirtschaft? So geht’s!

Premium
Den Kapitalismus bändigen, die Ungerechtigkeit mildern, das Klimaproblem entschärfen? Geht alles. Man darf dabei nur nicht einen menschheitsbeglückenden Masterplan verfolgen.
von Harald Welzer

Outdoor-Hersteller Schöffel holt sich Markenrechte in China zurück

Exklusiv
Seit mehr als 15 Jahren kämpfte Schöffel in China um seine Markenrechte. Dadurch konnte der Outdoor-Spezialist auf dem zweitgrößten Sportartikelmarkt der Welt nicht aktiv werden. Jetzt gab es ein Urteil.
von Peter Steinkirchner
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns