WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

John Cryan

Der britische Bank-Manager John Cryan ist seit 01. Juli 2015 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank.

Mehr anzeigen

Eine Nummer härter Cerberus regiert bei Deutschlands Großbanken durch

Premium
Seit sich Cerberus in großem Stil bei deutschen Banken eingekauft hat, rätselt die Finanzwelt über die Motive. Der Investor steht für mehr Effizienz, mehr Risiko – und mögliche Fusionen.
von Cornelius Welp und Saskia Littmann

Deutsche Bank Sewings verschärfter Sparkurs zeigt erste Wirkung

Seit seinem Amtsantritt im April drückt Deutsche-Bank-Chef Sewing aufs Tempo. Der deutlich strengere Sparkurs zeigt nun erstmals Wirkung. Allerdings gibt es auch weiterhin noch viele Baustellen.

Vorstandsgehälter 5,8 Millionen Euro für einen Dax-Chef – im Schnitt

Die Vorstandschefs von SAP und VW verdienen laut einer Analyse von DSW und TU München sogar mehr als zehn Millionen Euro. Von amerikanischen Gehältern sind deutsche Manager aber noch weit entfernt.
von Claudia Tödtmann

Balzli direkt Lass mal Papa machen

Dass Deutsche-Bank-Chef Sewing Aktionär Cerberus als Sanierungsberater engagieren muss, wirkt unsouverän – und verschafft dem US-Fonds zu viel Macht.
Kolumne von Beat Balzli

Dax im Abwärtsstrudel Deutsche-Bank-Aktie fällt auf Allzeittief

Der Dax rutscht immer weiter ab und fällt auf einen Stand von Anfang April zurück. Am stärksten bergab ging es für die Deutsche Bank. Die Aktie von Deutschlands größtem Geldhaus fiel auf ihren bislang niedrigsten Stand.

Nach Bericht über Fed-Tadel Verärgerte Investoren reichen Sammelklage gegen die Deutsche Bank ein

Hat die Deutsche Bank Investoren irreführend informiert? Diesen Vorwurf machen Anleger nach einem Kurssturz dem Geldinstitut – und reichen Klage ein.

Kurssturz nach Fed-Tadel US-Sammelklage gegen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank wird beschuldigt, Investoren falsch über Geschäftspraktiken in den USA informiert zu haben. Kläger verlangen Schadenersatz für Verluste, die sie durch einen Kursverfall hinnehmen mussten.

Standard & Poor's Ratingagentur stuft Deutsche Bank herab

Die Deutsche Bank kriselt weiter: Nach dem Abrutschen der Aktie durch die schlechte Bewertung der US-Notenbank Fed hat nun auch Standard & Poor's die Deutsche Bank herabgestuft. Die EZB dagegen ist zufrieden.

Medienbericht über US-Geschäft Aufseher stufen US-Tochter der Deutschen Bank als Problemfall ein – Aktie fällt auf neues Jahrestief

Premium
Die Aktie der Deutschen Bank ist auf ein neues Jahrestief gefallen. Auslöser ist eine extrem schlechte Bewertung der US-Notenbank Fed.
von Yasmin Osman und Katharina Kort

Jahreshauptversammlung Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank

Deutsche-Bank-Chef Sewing hat viel vor, um das Institut wieder auf Kurs zu bringen: Mitarbeiter kündigen, das Bilanzvolumen des Investmentbankings senken und das Vertrauen der Anleger zurückgewinnen. Doch reicht das?
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns