Themenschwerpunkt

T-Systems

Die T-Systems International GmbH ist ein international tätiger Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zur Deutschen Telekom AG. T-Systems konzentriert sich auf das Großkundengeschäft mit 400 multinationalen Unternehmen, unter anderem Daimler, Shell, E.ON, Man und BP. Erhalten Sie hier aktuelle News und Meldungen zu T-Systems.

Mehr anzeigen

Sorgenkind der Telekom Der Strategieschwenk bei T-Systems war überfällig

Seit Jahresanfang ist Al-Saleh Chef bei T-Systems. Jetzt macht er ernst mit der Sanierung und verzichtet auf Verträge im margenschwachen Support-Geschäft. Ein Schritt, den Konkurrenten wie IBM längst vollzogen haben.
Kommentar von Michael Kroker und Jürgen Berke

T-Systems Deutsche Telekom verzichtet auf Großauftrag von RWE

Exklusiv
Die Deutsche Telekom verliert einen weiteren Großauftrag. An der Neuausschreibung für die Betreuung der PC-Arbeitsplätze beim Energieversorger RWE/Innogy beteiligt sich die angeschlagene IT-Sparte T-Systems nicht.
von Jürgen Berke

Sparprogramm Telekom-Tochter T-Systems streicht 10.000 Jobs

Premium
Kahlschlag bei T-Systems: Der Bonner Konzern will bei der Großkundentochter 10.000 Stellen einsparen – die meisten davon in Deutschland.
von Ina Karabasz

Dividende an Gewinn gekoppelt Was Sie jetzt zur T-Aktie wissen müssen

Premium
Stabile Dividenden – damit will die Telekom Aktionäre bei Laune halten. Was Sie zur neuen Kapitalmarkt-Strategie noch wissen müssen.
von Ina Karabasz

Neue Regelung Deutsche Telekom will ihren Aktionären mehr Dividende ausschütten

Die Deutsche Telekom will ihre Dividende künftig an den bereinigten Gewinn knüpfen. Schon ab dem kommenden Geschäftsjahr soll die Änderung eintreten.

Telekom, Siemens, Henkel, Toyota Die wichtigsten Quartalszahlen des Tages

Siemens erwartet mehr Gewinn, der starke Euro belastet die Telekom-Ergebnisse im ersten Quartal und Henkel hält trotz negativen Wechselkurseffekten an seinen Zielen fest. Die Ergebnisse des Tages im Überblick.

Quartalszahlen Starker Euro belastet Telekom

Die Deutsche Telekom ist zu Jahresbeginn in dem vor einer milliardenschweren Fusion stehenden US-Geschäft durch den starken Euro gebremst worden. Problemkind bleibt die schwächelnde Großkundensparte T-Systems.

Zwischenergebnis Telekom-Umsatz schrumpft im ersten Quartal

Im ersten Quartal stagniert das bereinigte Ergebnis der Telekom. Für das Jahr hebt der Konzern wegen des stabilen US-Geschäfts die Prognose leicht an.

Telekom-Tochter T-Systems richtet Geschäft neu aus

Der neue T-Systems-Chef hat seine Pläne mit der Telekom-Tochter vorgestellt. Er will sich auf den digitalen Umbau der Kunden fokussieren.

Alejandro Plater vor Ablösung Telekom Austria soll neuen Konzernchef bekommen

Bei Telekom Austria bahnt sich laut einem Bericht ein Wechsel an der Spitze an. Statt dem Argentinier Plater soll wieder ein Österreicher übernehmen.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns