Themenschwerpunkt

T-Systems

Die T-Systems International GmbH ist ein international tätiger Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zur Deutschen Telekom AG. T-Systems konzentriert sich auf das Großkundengeschäft mit 400 multinationalen Unternehmen, unter anderem Daimler, Shell, E.ON, Man und BP. Erhalten Sie hier aktuelle News und Meldungen zu T-Systems.

Mehr anzeigen

IBM-Abspaltung Kyndryl Jeder achte Beschäftigte soll gehen

Der im Jahr 2021 von IBM abgespaltene IT-Dienstleister Kyndryl zieht in Deutschland derzeit ein Freiwilligenprogramm durch. Rund 110 von den derzeit gut 800 Stellen sollen eingespart werden.
von Michael Kroker

Schlaf als Produktivitätsfaktor Müde Mitarbeiter – und was Unternehmen dagegen tun können

Fast die Hälfte der Berufstätigen ist bei der Arbeit müde. Dennoch beschäftigen sich nur wenige Unternehmen mit dem Thema Schlaf. Dadurch vernachlässigen sie einen der wichtigsten Faktoren für die Leistungsfähigkeit.
von Leonard Knollenborg

Deutsche Telekom Vergessen Sie nicht, wo Sie herkommen, Herr Höttges!

Telekom-CEO Tim Höttges droht der deutschen Politik mit Abwanderung. Das ist frech. Die Telekom profitiert von umfangreichen Förderprogrammen. Und feiert ja trotz der Regulierung hierzulande Erfolge. Ein Kommentar.
Kommentar von Nele Husmann

T-Systems-Chef Adel Al-Saleh „Ich habe nie verstanden, warum ich hier einen Zettel für die Apotheke brauche“

T-Systems profitiert von dem Innovationsschub, den KI verspricht. Ihr CEO, Adel Al-Saleh, appelliert an die Politik, KI mit Fingerspitzengefühl zu regulieren – sonst droht Europa eine Abwanderungswelle.
Interview von Nele Husmann

Deutsche Telekom Warum bei T-Systems plötzlich das Geschäft brummt

T-Systems war das ungeliebte Kind der Telekom. Der Konzern suchte einen Käufer für seine IT-Servicesparte – und fand keinen. Nun aber ist T-Systems im Glück: Die Großkunden haben einen entscheidenden Vorteil entdeckt.
von Nele Husmann

Software AG Update verpasst

Die Übergabe der Software AG schien geregelt, glaubte ihr Gründer Peter Schnell. Doch nun streiten Finanzinvestoren um die erfolglose Firma. Aktionäre sehen sich hintergangen – auch von Schnell.
von Michael Kroker und Angela Maier

Bilanz der staatlichen Warn-App Jede Corona-Meldung hat den Steuerzahler mehr als 18 Euro gekostet

Sinkende Infektionen machen die Covid-Warn-App obsolet. Wie wirksam sie war, lässt sich kaum in Geld messen. Wohl aber, wie teuer jede Warnung war. Der deutsche Steuerzahler zahlt im Vergleich besonders viel.
von Thomas Kuhn

5G-Ausbau Die China-Falle der Telekom

Telekom-Chef Tim Höttges hat alle Warnungen in den Wind geschlagen und konsequent auf Huawei gesetzt. Nun erhält er die Rechnung für seine chinafreundliche Strategie – und muss die Technik wohl ersetzen.
von Nele Husmann

Satellitendaten T-Systems erhält Auftrag für ESA-Weltraum-Programm Copernicus

Der IT-Dienstleister T-Systems wird in Zukunft Daten des Satellitenprogramms Copernicus verwalten. Den Großauftrag erhielt das Unternehmen von der Weltraumagentur ESA.

Alle 40 Werte im Check Welche Dax-Titel jetzt kaufenswert sind

Die 40 Dax-Werte im Einzel-Check – welche Aktie jetzt kaufenswert ist, was Anleger halten sollten und wovon sie sich besser trennen.
von Georg Buschmann, Frank Doll, Philipp Frohn, Martin Gerth, Julia Groth, Niklas Hoyer, Saskia Littmann, Anton Riedl, Jan-Lukas Schmitt, Heike Schwerdtfeger und Andreas Toller
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 12.04.2024

Chinas Masterplan

Von E-Autos bis Luftfahrt: Peking will in Schlüsselindustrien unabhängig werden – und die Welt erobern. Exklusive Satellitenfotos und Grafiken liefern Einblicke, wie weit die Chinesen sind.

Folgen Sie uns