WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

AIDA Cruises

AIDA Cruises gehört zum Kreuzfahrtunternehmen Carnival Corporation & plc. Markenzeichen der AIDA-Flotte ist der rote Kussmund auf dem Bug und die großen Augen an den Seiten der Schiffe.

Mehr anzeigen

Verbraucher-Ranking Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Unser Verbraucherranking zeigt, dass gesellschaftliche Verantwortung und Profit nicht im Widerspruch stehen müssen. Und dass selbst kleine Skandale einen guten Ruf nicht erschüttern können.
von Mario Brück und Christian Schlesiger

Brunsbüttel, Stade und Wilhelmshaven Das Rennen um Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal läuft

Flüssigerdgas, kurz LNG, hat viele Vorteile, etwa als emissionsarmer Treibstoff oder für die Versorgungssicherheit im Gasnetz. Allerdings muss LNG per Tanker nach Europa gebracht werden. Das soll sich ändern.

Zschabers Börsenblick Renditeträchtiger Reiseboom

Wer im Urlaub am Pool über die Anlagechancen des kommenden Herbsts nachdenkt, kann sich eigentlich gleich mal Gedanken über die Tourismusbranche machen.
Kolumne von Markus Zschaber

Urlaub auf Schweröl So schmutzig sind selbst die saubersten Kreuzfahrtschiffe

Die Deutschen lieben Kreuzfahrten. Doch ein Ranking des Naturschutzbundes zeigt: Die Umweltbilanz ist verheerend. Auch die saubersten Schiffe sind bei weitem nicht „grün“ – und nur ein einziges fährt ohne Schweröl.

Ranking: Wertvolle Arbeitgeber So sehen Menschen die Firmen ihrer Region

Was Arbeitgeber in ihrer Region wertvoll macht, wissen die dort lebenden Menschen am besten. Eine Umfrage im Auftrag der WirtschaftsWoche hat ermittelt, welche Unternehmen als Bereicherung in ihren Landkreisen gelten.
von Nora Schareika

Steuern sparen, Mitarbeiter ausnutzen Das Geschäftsmodell der Billigkreuzfahrten

Für 600 Euro eine Woche Urlaub auf dem Schiff? Das ist nur möglich, weil Reedereien an Steuern und Mitarbeiterlöhnen sparen. Und weil die Passagiere am Ende mehr Geld an Bord lassen, als sie denken.
von Jacqueline Goebel

Vernunft über Bord Wer für den Kreuzfahrt-Boom bezahlt

Premium
Die Ära der Traumschiffe erreicht einen neuen Höhepunkt. Nie beförderten die Schiffe so viele Passagiere - und richteten so große Umweltschäden an. Trotzdem wird die Branche steuerlich gefördert wie keine andere.
von Jacqueline Goebel und Rüdiger Kiani-Kreß

Hotellerie Horst Rahe und sein käufliches Paradies

Horst Rahe erfand einst die Aida-Flotte. Ihm gehören Hotelketten und Luxushotels. Nun verordnet er seinem wohl exklusivsten Standort ein ganz neues Konzept: Ein Hotel-Club, in den sich betuchte Kunden einkaufen können.

Symphony of the Seas Die nächste Stufe der Gigantomanie

Beinahe 9000 Menschen können auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt bald speisen, trinken, shoppen, spielen oder Broadway-Musicals anschauen. Wohin führt der Wettlauf um das beste Entertainment und den größten Luxus?
von Jacqueline Goebel

Mein Schiff, Aida oder Costa Welche Kreuzfahrten die Deutschen lieben

Das Costa-Concordia-Unglück hat gezeigt: Für Kreuzfahrtanbieter steht viel auf dem Spiel. Wenn etwas schiefgeht, droht ein nachhaltiger Image-Schaden.
Kolumne von Simon Kluge
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns