WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wintershall

Die Wintershall Holding GmbH ist der größte deutsche Erdöl- und Erdgasproduzent mit Hauptsitz in Kassel und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Chemiekonzerns BASF.

Mehr anzeigen

Energiekrise Streit um Rettung der EnBW-Tochter VNG

Wie Uniper hat auch die EnBW-Tochter VNG Staatshilfe beantragt. Offenbar steckt dahinter ein Streit um einen Liefervertrag mit einer Tochter der früheren Gazprom Germania.
von Florian Güßgen

Öl- und Gaskonzern Wintershall und Equinor planen Pipeline für CO2-Transport in der Nordsee

Die rund 900 Kilometer lange Pipeline soll noch vor 2032 in Betrieb genommen werden. Das transportierte CO2 soll dann vor der norwegischen Küste gespeichert werden.

Debatte um Übergewinnsteuer Regierung rechnet mit erheblichem Profit in der Energiewirtschaft

Die Bundesregierung geht von „deutlich gestiegene Gewinnmargen“ in der Energiewirtschaft aus, auch im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das dürfte den Koalitionsstreit um die Übergewinnsteuer befeuern. 
von Sonja Álvarez

Gaskrise Was geschieht genau bei der Wartung von Nord Stream 1? Eine Spurensuche

Eigentlich ist es ein Routineprozess, doch dieses Jahr schaut ganz Deutschland gebannt auf die Wartung der Pipeline Nord Stream 1. Dabei ist nicht einmal klar, was bei dem Check-up überhaupt passiert. Eine Spurensuche.  
von Theresa Rauffmann

Riedls Dax-Radar Selbst Top-Unternehmen kippen ab

Nach den Verlusten der vergangenen Monate sind kurze Erholungen im Dax gut möglich. Die Probleme großer Unternehmen wie BASF aber zeigen, dass den Börsen nochmals turbulente Wochen bevorstehen könnten.
Kolumne von Anton Riedl

Caixabank. YPF. Fortec Die Anlagetipps der Woche: Profit trotz Zinswende

Die Caixabank profitiert von der Zinswende, Ölkonzern YFP erschließt neue Quellen und Tankwert Euronav liegt voll auf Kurs. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Autobauer Gericht hegt Zweifel an Klimaklage gegen Mercedes-Benz

Die Deutsche Umwelthilfe will den Autobauer zum Ausstieg aus der Produktion von Verbrennern zwingen. Doch ganz so einfach geht das wohl nicht.

Fracking Die Unabhängigkeit von russischem Gas liegt direkt unter uns

In Deutschland ist Fracking praktisch nicht mehr erlaubt. Doch unter dem Boden schlummern Billionen Kubikmeter Gas. Diese zu heben, wäre kurzfristig möglich – falls die Regierung den heiklen Schritt wagen würde.
von Thomas Stölzel

Energiebranch „Man kann nichts schönreden“ – OMV-Vorstand und Aufsichtsrat gegen Entlastung von Ex-Chef Seele

Seine Investitionen in Russland könnten den ehemaligen OMV-Chef Seele einholen. Der österreichische Konzern will die Rolle des Ex-Chefs prüfen.

Gasspeicher Rehden Durch diesen Coup verliert Putin ein gewichtiges Druckmittel

Es ist ein Paukenschlag. Wirtschaftsminister Robert Habeck hat Moskau den berüchtigten, derzeit leeren Gasspeicher per Verordnung endgültig entrissen – und festgelegt, wie er gefüllt werden soll.
von Florian Güßgen
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 23.09.2022

Deutschlands neuer Dealer

Mitten in der Energiekrise treibt Berlin das Land in die Abhängigkeit des Emirs von Katar. Doch der neue Gaslieferant ist mehr als umstritten – nicht nur wegen der Sklavenarbeit für die Fußball-WM

Folgen Sie uns