WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Peter Altmaier

Der CDU-Politiker Peter Altmaier wurde am 18. Juni 1958 in Ensdorf geboren und gehört seit dem Jahr 1994 dem Deutschen Bundestag an. Im Zeitraum vom 14. März 2018 bis zum 8. Dezember 2021 war er im Amt des Bundesministers für Wirtschaft und Energie.

Lesen Sie hier aktuelle News und die neuesten Nachrichten von heute zu CDU-Politiker Peter Altmaier.

Mehr anzeigen

Staatswirtschaft Wenn die Politik glaubt, es besser zu wissen

Der Wirtschaftsminister stellt seine „Nationale Industriestrategie“ vor. In Berlin erleben Politiker eine Renaissance, die die Wirtschaft, wenn nötig, auch blockieren wollen. Die Gefahren werden ausgeblendet.
von Sophie Crocoll, Malte Fischer, Max Haerder, Angela Hennersdorf und Martin Seiwert

Wirtschaftsminister auf Ländertour Robert Habecks neue Freundschaften in der Industrie

Robert Habeck startet seine Klimaschutz-Tour durch die Länder: Noch vor dem Besuch im windkraftkritischen Bayern sucht der Grüne die Nähe zur Industrie in Hamburg – die auf Subventionen hofft.
von Cordula Tutt

Energiewende Habecks große Klimawette – und ihre Folgen

Wirtschaftsminister Robert Habeck will das große Windrad drehen und zwingt der Gesellschaft seinen Aufbruchswillen auf. Er empfindet seine Mission als historisch – und provoziert politische Abwehrreaktionen.
von Florian Güßgen, Max Haerder und Cordula Tutt

Deutschland muss auf den „Klima-Zielpfad“ Habeck will umfassende Sofortmaßnahmen für mehr Klimaschutz

Der neue Klimaschutzminister Habeck hat Inventur gemacht und sieht einen „drastischen Rückstand“ beim Klimaschutz. Der Grünen-Politiker will nun einen „Ultra-Lauf“ starten.

Nord Stream 2 Diese Pipeline wird noch für mächtig Ärger sorgen

Von der großen Weltpolitik bis zum Binnenverhältnis der Ampelkoalition: Die umstrittene Ostsee-Pipeline dürfte auch in diesem Jahr Konflikte anheizen – und die Gaspreise treiben.
von Florian Güßgen

Rückforderungen „Die Corona-Soforthilfen sind eine tickende Zeitbombe“

Im Frühjahr 2020 haben Tausende Kleinunternehmer und Selbstständige Soforthilfen beantragt. Nun sollen sie große Teile zurückzahlen, obwohl die Bundesregierung anderes versprochen hatte. Sie fürchten um ihre Existenz.
von Tobias Gürtler, Max Haerder und Anja Holtschneider

Ende der Atomkraftwerke Droht nun der Blackout?

Ende 2022 werden die letzten deutschen Kernkraftwerke abgeschaltet. Auf den Standort Deutschland kommt ein energiepolitischer Stresstest zu – mit mehr Abhängigkeit, steigenden Preisen und Angst vor Stromausfällen.
von Daniel Goffart

Europäisches Datenprojekt „Gaia-X wird keine europäische Cloud schaffen“

2022 wird das Bewährungsjahr für die europäische Alternative zu Amazon, Google & Co. Folgen nicht bald konkrete Anwendungsmöglichkeiten, droht das Milliardenprojekt zu scheitern.
von Karin Finkenzeller

Waffenlieferungen Last-Minute-Genehmigungen unter Merkel sorgen für Rüstungsexport-Rekord

In den letzten Tagen ihrer Amtszeit hat die frühere Bundesregierung noch Rüstungsexporte von über 4 Milliarden Euro freigegeben. Ein Großteil geht an einen umstrittenen Empfänger.

Neuer Kanzler Welche Wirtschaftspolitik plant Olaf Scholz?

Olaf Scholz war schon Bürgermeister der Kaufleute und ein „deutscher“ Finanzminister, ist skandalgeschüttelt und krisengestählt. Welche Wirtschaftspolitik macht er? Protokolle zur Annäherung an den neuen Bundeskanzler.
von Max Haerder
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 14.01.2022

Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma

Der gesamte deutsche Mittelstand gerät gerade ins Visier einer boomenden Hackerindustrie – mit fatalen Folgen, wie Schadensprotokolle betroffener Unternehmer zeigen.

Folgen Sie uns