WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Steinhoff

Steinhoff International Holdings ist ein weltweit tätiger Möbelkonzern mit Sitz in Amsterdam. Das Unternehmen wurde 1964 vom deutschen Unternehmer Bruno Steinhoff gegründet und zählt heute über 112.000 Mitarbeiter. Zum Steinhoff-Konzern zählen einige große Möbelhersteller und Möbelhändler, wie beispielsweise der deutsche Möbelhändler POCO.

Mehr anzeigen

Handelskonzern Klagen über neun Milliarden Euro nach Bilanzskandal bei Steinhoff

Der südafrikanische Konzern hatte seine Bilanz über Jahre aufgebläht. Nun sieht sich Steinhoff mit einer Klagewelle konfrontiert.

Börse präzisiert ihr Regelwerk Wann fliegt Wirecard aus dem Dax?

Premium
Die Deutsche Börse hat aktuell ihre Index-Regeln für den Fall einer Insolvenz eines Unternehmens in ihren Aktienindizes präzisiert. Das wirkt sich auch auf Wirecard aus.
von Heike Schwerdtfeger

Heather Sonn Steinhoff-Aufsichtsratschefin tritt zurück

Heather Sonn spielte eine wichtige Rolle bei der Aufarbeitung des Bilanzskandals. Nun muss die Chefkontrollerin selbst wegen finanzieller Verstrickungen gehen.

Kursmanipulation Justiz will Strafverfahren gegen Wirecard-Kritiker einstellen

Das Ermittlungsverfahren gegen einen Leerverkäufer wegen des Verdachts auf Manipulation des Wirecard-Kurses soll eingestellt werden. Gegen die Zahlung eines fünfstelligen Euro-Betrags.

Möbelindustrie XXXLutz kauft Hälfte von deutschem Möbeldiscounter Roller

Die österreichische Gruppe erwirbt jeweils 50 Prozent der Anteile an Roller und an tejo/Schulenburg. Die Wettbewerbshüter müssen dem Deal noch zustimmen.

Region West Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ermittelt. Hier finden Sie die vollständige Tabelle für die Region West.

Möbelkonzern Steinhoff muss weitere Firmenanteile verkaufen

Eine Investment-Holding ist laut CEO Louis du Preez die einzige Chance, das Unternehmen zu erhalten. Zum Verkauf steht unter anderem das Autozuliefer-Geschäft.

Niedersachsen Bundeswehr-Hubschrauber stürzt nahe Hameln ab – Möglicherweise ein Toter

Ein Bundeswehr-Hubschrauber ist an diesem Montag in Niedersachsens abgestürzt. Nach ersten Polizeierkenntnissen hat es dabei einen Toten gegeben.

Mecklenburg-Vorpommern Eurofighter-Abstürze: Wrackstellen werden geräumt – Flüge ab Montag

Nach dem Absturz zweier Eurofighter werden nun die Wrackteile abtransportiert. Die Unfallursache ist noch unklar. Ab Montag wird aber wieder geflogen.

Bundeswehr Nach Eurofighter-Absturz: Flugbetrieb in Laage vorerst ausgesetzt

Nach dem Tod eines Eurofighter-Piloten über der Mecklenburgischen Seenplatte sind noch viele Fragen offen. In dieser Woche ruhen daher die Luftkampfübungen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns