WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Steinhoff

Steinhoff International Holdings ist ein weltweit tätiger Möbelkonzern mit Sitz in Amsterdam. Das Unternehmen wurde 1964 vom deutschen Unternehmer Bruno Steinhoff gegründet und zählt heute über 112.000 Mitarbeiter. Zum Steinhoff-Konzern zählen einige große Möbelhersteller und Möbelhändler, wie beispielsweise der deutsche Möbelhändler POCO.

Mehr anzeigen

Deutsche Börse Dax-Aufsichtsräte brauchen einen hippokratischen Eid

Nach dem Wirecard-Skandal müssen Wirtschaft und Kapitalmarkt Vertrauen zurückgewinnen. Das geht nicht mit formalen Vorgaben und abstrakten Leitbildern. Ein Vorschlag.
Gastbeitrag von Peter H. Dehnen

Fraser Perring „Ich kann einen verdammten Batzen Geld verzocken“

Premium
Shortseller Fraser Perring über seine Attacken auf Grenke und Wirecard – und Gemeinsamkeiten zwischen Sozialarbeitern und Leerverkäufern.
Interview von Lukas Zdrzalek

Sondergutachten von KPMG „Wir sind ehrbare Kaufleute“: Wie Grenke die Viceroy-Vorwürfe abräumen will

Die Leasingfirma Grenke will die massiven Vorwürfe des britischen Investors Fraser Perring mit einer Sonderprüfung ausräumen. Grenkes Bilanzprüfer KPMG soll die Sonderprüfung übernehmen, damit es schnell geht.

Reform des Leitindex Der bessere Dax

Premium
Die Deutsche Börse reformiert die Regeln für die Dax-Zusammenstellung. Doch wenn sie bei der Auswahl der Mitglieder wirklich auf Qualität setzen will, müssten überraschend viele Unternehmen weichen.
von Christof Schürmann

Handelskonzern Steinhoff bietet Klägern im Bilanzskandal 850 Millionen Euro

Die Klagen gegen den Handelskonzern summieren sich inzwischen auf mehr als sieben Milliarden Euro. Nun bietet Steinhoff den Klägern einen Vergleich an.

Handelskonzern Klagen über neun Milliarden Euro nach Bilanzskandal bei Steinhoff

Der südafrikanische Konzern hatte seine Bilanz über Jahre aufgebläht. Nun sieht sich Steinhoff mit einer Klagewelle konfrontiert.

Börse präzisiert ihr Regelwerk Wann fliegt Wirecard aus dem Dax?

Premium
Die Deutsche Börse hat aktuell ihre Index-Regeln für den Fall einer Insolvenz eines Unternehmens in ihren Aktienindizes präzisiert. Das wirkt sich auch auf Wirecard aus.
von Heike Schwerdtfeger

Heather Sonn Steinhoff-Aufsichtsratschefin tritt zurück

Heather Sonn spielte eine wichtige Rolle bei der Aufarbeitung des Bilanzskandals. Nun muss die Chefkontrollerin selbst wegen finanzieller Verstrickungen gehen.

Kursmanipulation Justiz will Strafverfahren gegen Wirecard-Kritiker einstellen

Das Ermittlungsverfahren gegen einen Leerverkäufer wegen des Verdachts auf Manipulation des Wirecard-Kurses soll eingestellt werden. Gegen die Zahlung eines fünfstelligen Euro-Betrags.

Möbelindustrie XXXLutz kauft Hälfte von deutschem Möbeldiscounter Roller

Die österreichische Gruppe erwirbt jeweils 50 Prozent der Anteile an Roller und an tejo/Schulenburg. Die Wettbewerbshüter müssen dem Deal noch zustimmen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns