WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

LEG Immobilien

Die LEG Immobilien AG ist ein in Düsseldorf ansässiges Wohnungsunternehmen. Die LEG ist mit rund 130.000 Mietwohnungen und 350.000 Bewohnern eines der führenden Immobilienunternehmen Deutschlands. 

Mehr anzeigen

Immobilienkonzern Vonovia rüstet sich nach Gewinnplus für Folgen des Zinsanstiegs

Der Immobilien-Riese Vonovia hat im ersten Halbjahr ein deutliches Gewinnplus verbucht. Der Konzern will nun Wohnungen verkaufen und Partner suchen.

Tarife für Privathaushalte Zeitenwende beim Erdgas: Stadtwerke sind oft deutlich günstiger

Der Gasnotstand stellt den Energiemarkt für Privathaushalte auf den Kopf. Discounter gehen pleite. Stadtwerke sind plötzlich Preisbrecher. Im Schnitt kostet die Kilowattstunde jetzt 16 Cent. Wie konnte es dazu kommen?
von Martin Gerth

Immobilieninvestor Wie will die Adler Group verlorenes Vertrauen wieder aufbauen?

Die Gruppe wolle ihre Ankündigungen transparent und voll umsetzen, sagt der Verwaltungsratschef. Das wird nicht einfach. Denn der angeschlagene Immobilieninvestor hat gleich mehrere schwierige Aufgaben zu lösen.

LEG-Chef Lars von Lackum „Die 400.000 neuen Wohnungen kann man sich abschminken“

Ziehen die Mieten wegen der Inflation bald an? Lars von Lackum, Chef des Wohnungsunternehmens LEG, spricht über die anhaltende Teuerung, die Regulierungspläne der Politik – und ein mögliches Ende des Immobilienbooms.
Interview von Philipp Frohn

Mietpreise Notausgänge für Vermieter: Wie lässt sich die Inflation ausgleichen?

Die hohe Inflation erhöht auch die Kosten der privaten Vermietung. Die Mieten können Eigentümer jedoch kaum erhöhen, weil die Politik immer stärker eingreift. Zwei Ausweichstrategien bleiben ihnen – noch.
von Martin Gerth, Philipp Frohn, Niklas Hoyer und Saskia Littmann

Immobilieninvestor in der Krise Verschuldungsgrad der Adler Group steigt weiter

Die Adler Group hat den Verkauf eines Immobilienpakets wegen ausbleibender Zahlungen rückgängig gemacht. Derweil steigt der Verschuldungsgrad des Unternehmens weiter an.

Geldanlage Platzt jetzt die Blase? Immobilienaktien drohen Kursrückschläge

Die Krise beim Immobilienkonzern Adler zieht den Aktienkurs in die Tiefe. Auch andere Immobilienaktien haben zuletzt stark nachgegeben. Der Branche stehen ungemütliche Zeiten bevor.
von Georg Buschmann, Philipp Frohn und Jan-Lukas Schmitt

Kriselnder Immobilien-Investor KPMG verweigert Adler Group Prüfsiegel – Milliardenverlust

Der mit schweren Vorwürfen konfrontierte Immobilienkonzern Adler Group hat Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt – trotz eines Versagungsvermerks des Abschlussprüfers. Das Ergebnis: ein Milliardenverlust.

Immobilien-Investor Adler Group sieht sich entlastet – KPMG stellt aber Mängel fest

Die KPMG konnte keine Beweise für systematischen Betrug bei der Adler-Gruppe gefunden. Bei der Abwicklung einiger Transaktionen konnten jedoch Mängel festgestellt werden.

Preissteigerungen in den USA US-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Ende 1981

Die Inflationsrate ist in den USA im März auf 8,5 Prozent gestiegen. Angesichts des rasanten Preisauftriebs und heiß laufenden Arbeitsmarkts dürfte die Notenbank Fed nach der Zinswende vom März bald kräftig nachlegen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 12.08.2022

Der Blender

Lahme Digitalisierung, mangelhafte Compliance, schwaches Wachstum: Allianz-Chef Oliver Bäte zehrt von der Substanz – und riskiert damit die Zukunft des Traditionskonzerns.

Folgen Sie uns