WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Merck

Merck ist eines der ältesten deutschen Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie und geht auf die Familie Merck zurück. Healthcare, Life Science und Performance Materials gehören weltweit zu den Unternehmensbereichen.

Mehr anzeigen

Vermögensverwaltung Deutsche Banken ringen um Milliardenvermögen der Kirchen

Deutsche Banken berichten von einer Kundengruppe, die immer häufiger an ihre Türen klopft: Kirchen. Auch sie kämpfen mit den Auswirkungen der Niedrig-Zinsen.

Riedls Dax-Radar Zitterpartie für deutsche Aktien

Handelsstreit, die Abschwächung der Wirtschaft und der Crash der türkischen Lira lassen den Dax taumeln. Was ihn vor größeren Verlusten bewahren könnte.
Kolumne von Anton Riedl

Pharmaindustrie Starker Euro bremst Merck aus

Der Pharmakonzern Merck erwartet ein schwieriges Gesamtjahr. Auch die Zahlen im abgelaufenen Quartal werden durch Wechselkurse belastet.

Stada, Adidas, Merck Die Quartalszahlen des Tages

Adidas hat die Erwartungen im zweiten Quartal übertroffen, der Umsatz des Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck hat sich nach einem schwachen Jahresstart etwas erholt: Die Quartalszahlen des Tages.

Chemie Saudi Aramco übernimmt Kautschukgeschäft von Lanxess

Matthias Zachert, Chef des Kölner Spezialchemiekonzerns Lanxess, gibt Gummi. Früher als erwartet trennt sich das Unternehmen von seinem Kautschukgeschäft. Der Käufer ist ein Geschäftspartner aus Saudi-Arabien.
von Jürgen Salz

Quartalszahlen, Konjunkturdaten Der Börse stehen heiße Tage bevor

Das Thema Dürre ist in aller Munde, an der Börse kann davon aber keine Rede sein. Investoren sollten sich in der neuen Woche nach Meinung von Experten auf größere Schwankungen beim Dax einstellen.

Riedls Dax-Radar Welche Dax-Aktien dem Spätsommer-Tief trotzen könnten

Es ist ein gutes Zeichen für den Dax, dass die Kursrückschläge trotz Handelsrisiken und Auto-Aktien überschaubar ausfallen. Womöglich übersteht der deutsche Markt den gefährlichen Spätsommer besser als erwartet.
Kolumne von Anton Riedl

Nach Kritik von Trump Auch deutsche Pharmakonzerne verzichten auf Preiserhöhungen

Deutsche Pharmaunternehmen verzichten bis Ende des Jahres auf Preiserhöhungen, um Ärger mit der Trump-Regierung zu vermeiden. Für Patienten könnte das langfristig auch gefährlich werden, wenn darunter die...

Preispolitik Deutsche Pharmakonzerne folgen Trumps Appellen

Der US-Präsident kritisiert immer wieder die Preispolitik von Medikamentenherstellern. Auch deutsche Firmen verpflichten sich zu stabilen Preisen.

Twitter, Renault, BASF Die Quartalszahlen des Tages

Twitter erzielt Rekordgewinn, BASF profitiert von einem stärkeren Öl- und Gasgeschäft, Danone leidet unter einem Boykott. Die Ergebnisse des Tages im Überblick.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns