WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Google-Aus Huawei ist stärker, als Trump lieb sein kann

Google entzieht Huawei die Android-Lizenz. Schon voriges Jahr haben die USA mit ZTE einen chinesischen Netzwerkausrüster fast in die Pleite getrieben. Huawei ist jedoch um einiges widerstandsfähiger.
von Jörn Petring

Huawei-Bann und Handelskrieg Chinas gefährlichste Waffe

Premium
Die USA verschärfen den Handelskrieg, Trump setzt Chinas Huawei-Konzern auf die Schwarze Liste. Jetzt wartet die Welt auf den Gegenschlag. Chinas „nukleare Option“: US-Staatsanleihen verkaufen.
von Frank Doll

Google-Bann Das sind die Folgen für Huawei-Handybesitzer

Google wird sein Betriebssystem Android nicht mehr an Huawei lizensieren. Wir beantworten, was das für Käufer und Besitzer von Huawei-Handys bedeutet, wie es künftig um deren Sicherheit steht und ob es noch Updates gibt.
von Thomas Kuhn
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Analyse für Anleger Die besten Aktien der Welt

Premium
Die Börsen zittern vor Strafzöllen und Rezession. Doch die richtigen Aktien trotzen einem Handelskrieg. Ein exklusives Ranking zeigt, was die weltbesten Aktien auszeichnet – und warum Anleger sie nicht im Dax finden.
von Sebastian Kirsch

Hochschulranking 2019 Die besten Unis für Ihre Karriere

Premium
Die TU München steht erneut an der Spitze des Uni-Rankings. Die Bayern bestechen durch unternehmerisches Denken, wissenschaftliche Exzellenz – und einen Präsidenten voller Geltungsdrang.
von Simon Book, Konrad Fischer und Jan Guldner

Das Ende der Ära Zetsche Warum Källenius Daimler völlig verändern wird

Premium
Mit dem Schweden Ola Källenius wird erstmals ein Ausländer Chef der deutschen Autoikone Daimler. Er übernimmt von seinem Vorgänger Dieter Zetsche eine lange Liste von Problemen.
von Annina Reimann


Deutsche Bank Unruhe ist erste Aktionärspflicht

Premium
Investoren wollen der Führung der Deutschen Bank bei der Hauptversammlung die Entlastung verweigern. Richtig so.
Kommentar von Cornelius Welp

Kampf gegen Fachkräftemangel Wie Franken Brexit-Flüchtlinge hofiert

Premium
In Franken gibt es viele Mittelständler, aber zu wenig Fachkräfte. Mit einer Kampagne will die Region nun osteuropäische Spezialisten anwerben, die wegen des Brexits Großbritannien verlassen.
von Karin Finkenzeller

Flugsimulator des Unglücksjets 737 Max Boeing räumt Fehler ein – und bessert nach

Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird auch diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden. Nun bessert der US-Konzern auch an dieser Stelle nach.

Mittelstand über Bewerber „Die schulischen Kenntnisse haben sich verschlechtert“

Während Abiturienten in Petitionen über vermeintlich zu schwierige Mathematik-Aufgaben klagen, beobachten Unternehmen wie Fischer (Dübel), Miele oder Trigema einen deutlichen Rückgang des Bildungsniveaus bei Bewerbern.
von Ferdinand Knauß

Helden des Mittelstands Neue Laufschuhe „made in Mecklenburg“

Seit Jahren entwickeln und fertigen Ulf und Lars Lunge Laufschuhe. Die Nachfrage ist riesig, die Modellpalette klein, die Produktion zu unflexibel – dann krempelten die Brüder die Prozesse um.

Podcast „Chefgespräch“ - Folge #1 „Ist Führung ein linkes Thema, Hubertus Heil?“

Wer ist eigentlich der Chef des Bundesarbeitsministers? Von welchem Vorgesetzten hat er am meisten gelernt? Ein Gespräch mit Hubertus Heil (SPD) - in Folge #1 des neuen Podcasts „Chefgespräch“. Ab sofort jeden Freitag.

Zschabers Börsenblick Uber zeigt, welche Rolle die Kursfantasie spielt

Am Thema Mega-IPO scheiden sich die Geister. Alles längst zu teuer, sagen die Einen. Von wegen, da muss man dabei sein, sagen die Anderen. Die Wahrheit liegt für Anleger wie immer irgendwo dazwischen.
Kolumne von Markus Zschaber

Kostenübersicht bei Fonds Ziel verfehlt: Mehr Verwirrung als Transparenz für Anleger

Premium
Das Regelwerk MiFID II sollte EU-Anlegern vor allem bei den Kosten zu mehr Durchblick verhelfen. Doch Fehlanzeige: Außer Lippenbekenntnissen der Behörden bleibt wenig. Und wer nachfragt, erhält erschütternde Antworten.
von Peter Hermann

Denkfabrik Kann denn Sparen Sünde sein?

Premium
Politiker fürchten, Austerität hemme die wirtschaftliche Dynamik. Dabei legt eine neue Studie nahe: Konsolidierung ist kein Wachstumskiller.
Gastbeitrag von Niklas Potrafke, Klaus Gründler

On-Demand-Economy Kauf dir einen Experten

Premium
Das Geschäftsmodell von Uber zieht Kreise: Viele Beschäftigte werden zum Einzelunternehmer. Das verändert Arbeitsmarkt und Firmenstrukturen. Aber die On-Demand-Economy macht nicht alle zu digitalen Tagelöhnern.
von Tina Zeinlinger

„Unglaublich einfach, gut bezahlte Jobs zu finden“ Wo man heute schon KI studieren kann

Künstliche Intelligenz ist das Zukunftsthema für Politik und Wirtschaft. Doch wo soll der Nachwuchs herkommen? Viele Unis sind dabei, ihre Fachbereiche auszubauen. Hier kann man schon Fächer mit KI-Bezug studieren.
von Nora Schareika

Zweitbeliebtester Arbeitsmarkt Von wegen digital abgehängt: IT-Fachkräfte wollen nach Deutschland

Deutschland ist nach den USA der zweitbeliebteste Arbeitsmarkt für Digital-Fachkräfte. Knapp ein Drittel von ihnen könnte sich einer Studie zufolge einen Umzug vorstellen – besonders Berlin liegt im Trend.
von Tristan Heming

Uni-Ranking 2019 An diesen Hochschulen haben die Top-Manager studiert

Premium
In Deutschland gibt es keine echten Wirtschafts-Kaderschmieden wie in Frankreich oder den USA – trotzdem zeigen die Karrieren der Dax-Vorstände, dass manche Unis besonders förderlich sind.
von Konrad Fischer

Uni-Ranking 2019 Die Lieblings-Unis der Unternehmen

Studieren bietet die besten Aussichten auf beruflichen Erfolg – sofern man die richtige Hochschule auswählt. Welche Universitäten bei den Personalern besonders beliebt sind.
von Jan Guldner

Mäzenaten-Unis Mein Haus, mein Boot, meine Uni

Premium
Viele Superreiche engagieren sich in der akademischen Bildung. Exzellente Wissenschaft aber findet an ihren Instituten nicht zwangsläufig statt.
von Konrad Fischer

Iran Wirtschaftliche Not überstrahlt die Angst vor Trump

Trump warnt Iran auf Twitter mit deutlichen Worten vor einer Eskalation. So richtig will in den Straßen von Teheran keiner an einen Krieg glauben. Die Menschen leiden, viele suchen ihr Auskommen notgedrungen im Ausland.

Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon, der Wirtschaftsnationalist

Trumps geschasster Einflüsterer will Europas Rechtspopulisten bei der Europawahl zum Erfolg führen. Mit einem Wirtschaftskonzept, das nach wie vor einen großen Anhänger im Weißen Haus hat.
von Volker ter Haseborg

USA und China So stark belastet der Handelsstreit Europas Firmen

Europäische Unternehmen kritisieren die von Donald Trump verhängten Strafzölle. In einem Punkt geben sie dem US-Präsidenten aber recht: Chinas Wirtschaft muss sich weiter öffnen.

Start-up-Gründer Wie KI den „desolaten Kundensupport“ verbessern soll

Langes Warten auf wenig Hilfe: Erik Pfannmöller war wie viele vom schlechten Kundenservice am Telefon genervt. Nun will er den Kundenkontakt mit Künstlicher Intelligenz verbessern und erklärt, wie das funktioniert.
Interview von Dominik Reintjes

Lilium-Gründer Daniel Wiegand „So viele Flugplätze wie Bushaltestellen“

Bereit zum Abheben: Das deutsche Start-up Lilium plant die Serienfertigung seines elektrischen Flugtaxis. Gründer Daniel Wiegand erklärt, warum Fliegen bald so billig ist wie Taxifahren.
Interview von Andreas Menn

Gentherapie gegen Krebs Mediziner glauben sich mit Designer-DNA vor dem Durchbruch

Premium
Die Medizin steht vor einem Boom neuer Gentherapien: Eine einzige Spritze mit Erbgut-Strängen kann Schwerkranke gesund machen. Ist das der Durchbruch auf der Suche nach Heilung von Krebs?
von Andreas Menn

Okinlab Finanzielle Unterstützung für Designmöbel-Plattform

Das Saarbrücker Start-up erhält im Rahmen des EU-Innovationsprogramms Horizont 2020 rund zwei Millionen Euro und will nun die Expansion vorantreiben.

Pinkwhy und 4ARTechnologies Die Digitalisierung des Kunstmarkts

Der Kunsthandel gilt als konservativ und innovationsscheu. Doch auch vor ihm macht die Digitalisierung nicht halt. Start-ups denken den Sektor neu.

Start-up-Verbände Deutschland und Frankreich gründen europäischen Verbund

Die Verbände wollen sich intensiver für die Belange von Start-ups auf europäischer Ebene engagieren. Dafür gibt es eigentlich schon einen Akteur.

Ranking der größten Firmen Die zehn größten Unternehmen der Welt

Bankgeschäfte, Versicherungen, Technologie – schaut man sich die größten Konzerne der Welt an, wird klar, womit sich das meiste Geld machen lässt. Ein Blick auf die Top Ten der größten Unternehmen weltweit.
WiWo Playground